Geld anlegen – mit dem richtigen Sparplan gute Zinsen erhalten

Jetzt Geld anlegen – der richtige Zeitpunkt für gute Zinsen

Bisher war die Zinsentwicklung bei Geldanlagen im Aktienfonds über die Jahre immer im Plus. Vermeiden Sie, irgendwann sagen zu müssen:
„Hätte ich doch damals mit dem Sparen begonnen, …“ Jetzt Geld anlegen und mit dem Aktienfonds sparen.

Der richtige Zeitpunkt zum Sparen ist jetzt und beginnt mit dem ersten Schritt – Lassen Sie sich über den Aktienfonds informieren

Sie haben Fragen zum Aktienfonds? Wie funktioniert das, was kann ich anlegen, wie bekomme ich meine Geld zurück?

Fordern Sie die entsprechenden Unterlagen an. Wir melden uns bei Ihnen.Geld anlegen und sparen …  Geld anlegen mit Zinsen. Jeder weiß, dass die Zeit beim Sparen hilft, wenn man die Zinsentwicklung kennt. Erst gibt es Zinsen und darauf wieder Zinsen und Zinseszinsen und … Jeder Zinsertrag erhöht Ihr angespartes Geld und somit gibt es bei gleicher Sparleistung jedes Jahr noch höhere Zinsen. In der folgenden Ansicht können Sie sich die Entwicklung eines Sparplanes mit dem Zinseszinseffekt anschauen.

Unser Aktienfonds in den letzten Jahren

Der richtige Zeitpunkt zum Sparen ist jetzt und beginnt mit dem nächsten Schritt – wählen Sie Ihren Sparplan aus.

Sie können einen monatlichen Sparplan anlegen oder auch Geld in einem Betrag anlegen.

NDAC-Vermögensrechner

Wählen Sie auf der linken Seite den Betrag, den Sie für die Berechnung verwenden wollen. Unter dem Diagramm können Sie die heute üblichen Zinsen auswählen. Sie können aber auch unseren Aktienfonds wählen. Der hier verwendete Zinssatz ist 5%. Die Wertentwicklung unseres Fonds betrugt im letzten Jahr (2017) über 12%.

Bild mit Geld anlegen und steigenden Zinsen

Richtig Geld anlegen

Geldanlage hört sich immer so nach großem Vermögen an. Wer Geld anlegt, hat genug davon, weil er es nicht braucht. Aber schon das Sparen auf ein Sparbuch oder Girokonto ist im klassischen Sinne eine Geldanlage. Geld anlegen und sparen bedeutet, Geld, welches man nicht für den täglichen Verbrauch benötigt, zur Seite zu legen, anzulegen. Klassiker der Geldanlagen bei uns Deutschen sind das Sparbuch und das Festgeldkonto. Wir sprechen hier von festverzinslichen Geldanlagen. Festverzinslich, weil schon zu Sparbeginn in eine dieser Geldanlagen der zu erwartende Zinssatz festgelegt ist. Im Moment sind die zu erwartenden Zinsen bei solch einer Geldanlage sehr gering. Wir gehen davon aus, dass die zu erwirtschaften Zinsen auf jeden Fall von der Inflation aufgebraucht werden. Um es ganz kurz zu beschreiben: die Preise für Lebensmittel, Konsumgüter und anderen für das Leben notwendigen Dinge erhöhen sich. Das kennt jeder. Solange dies mit einem gleichzeitigen Wachsen der Gehälter und Löhne einhergeht, ist das auch zu verkraften. So sollte es sein. Was ist aber mit unserem Ersparten? Wenn Sie heute für Ihr Sparguthaben von 1000 Euro Dinge im Wert von 1000 Euro kaufen könnten, werden Sie in 10 Jahren, weil alles teurer geworden ist, nur noch Dinge für 800 Euro bekommen. Es sei denn, Ihr Guthaben wird gut verzinst, so dass Sie in 10 Jahren z.B. 1200 Euro haben. Dann bekommen Sie für diese 1200 Euro soviel Dinge, wie jetzt für 1000 Euro.

Beim Sparen gute Zinsen – ein Muss

Die entscheidende Erkenntnis daraus ist, dass der Zins, den Sie auf Ihre Sparanlage bekommen, mindestens höher sein muss, als die Geldentwertung durch die Inflation. Der heutige Zins bei Sparbüchern und Festgeldern liegt bei 0,5 bis maximal 1%. Die Inflation wird für die nächsten Jahre auf mindestens 1% bis 2% geschätzt. In dem Moment, in dem Sie sich für eine Geldanlage entscheiden, welche unter 2% Zinsentwicklung liegt, erklären Sie sich damit einverstanden, Geld zu verschenken, oder zu verbrennen. Wenn für Sie Geld anlegen bedeutet, Geld mit Zinsen anzulegen, sollten Sie Abstand von herkömmlichen Geldanlagen nehmen. Mit einer richtigen Geldanlage muss die Inflation mindestens ausgeglichen werden. Bevor Sie mit einem Sparplan starten, sollten Sie dieses unbedingt geklärt haben.„Spare wenn du hast, dann hast du in der Not.“ Diese Weisheit aus alten Tagen hat ein wenig an Bedeutung verloren. Bei vielen von uns ist der Zustand, was zu haben, eigentlich ständig. Eine Zeit der Not haben die wenigsten von uns erlebt. Warum dann Geld anlegen und sparen? Dafür kann es verschiedene Gründe geben. Wir sprechen hier von Sparzielen: Ein Haus – ein Auto – ein Pool, Hochzeit, Reisen, Träume, Wünsche, einfach nur reich sein. Wenn Sie den einen oder anderen Euro übrig haben und ihn nicht verprassen wollen, dann legen Sie Ihr Geld an. Legen Sie ihr Geld so an, dass es gut verzinst wird. Wählen Sie eine Geldanlage deren Zinssatz höher als die Inflation ist. So ist es wie es sein soll. Geld anlegen mit guten Zinsen.Weitere Themen zum Sparen

weitere Ratschläge zum Geld anlegen

Bausparverträge unter der Lupe

Bausparverträge unter der Lupe Die Wette auf den Zins … … hat Bausparkassen in Bedrängnis gebracht. Die Kalkulation ist für Bausparer sowie Bausparkassen ungünstig aufgegangen.

Weiterlesen »

Lohnt sich Riester-Sparen noch?

Lohnt sich Riester-Sparen noch? Wie war das noch mal mit dem Riester-Sparen? Die Zahl der Riester-Verträge stagniert Die Riester-Rente war das Kernstück der Rentenreform aus

Weiterlesen »

Diesen Artikel weiter empfehlen

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Auf Twitter teilen
Share on xing
Auf Xing teilen
Share on whatsapp
Per WhatsApp teilen

Kommentieren Sie diesen Beitrag

Der NDAC- Niedersachsens größter Atienclub

Jetzt Kostenlos Mitglied werden

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Quisque eget nunc placerat turpis lacinia consectetur. Fusce aliquet placerat lacus ac convallis. Nullam commodo arcu felis. Aenean sed odio eros. Fusce ornare tellus quis orci bibendum, eu tincidunt justo gravida.