Welcome to Me Financial Services, we have over 12 years of expertise

Der NDAC-Aktienfonds ist die optimale Vorsorge für eine sichere Zukunft
Wir lassen Ihr Invest gleichmäßig wachsen

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne. Professionell. Persönlich. Individuell.

Slider

Mit der richtigen Anlagestrategie zu mehr Erfolg

Die einen investieren zyklisch, die anderen schwören auf antizyklisches Anlegen. Die Dividendenrendite soll ein wichtiger Anhaltspunkt für die Strategie sein, und die Streuung des Investments ist auch nicht zu vernachlässigen. Für private Kleinanleger soll wiederum die Kombination aus Aktien und Festzinsanlagen besonders attraktiv sein. Schon ein kurzer Blick auf diese Schlagworte genügt, um angesichts der unterschiedlichsten Anlagestrategien verwirrt und überfordert zu sein . Doch was hat es mit diesen Strategien überhaupt auf sich? Und welche Rolle spielen sie beim Aufbau von privatem Vermögen?

Vielfältige Informationen für Privatanleger

In der Fachwelt haben sich einige Anlagestrategien etabliert, welche unter verschiedenen Bezeichnungen zu finden sind. Leider ist es aber auch so, dass es für die Benennung der Anlagestrategien keine Standards gibt. Die gebräuchlichsten Anlagestrategien finden Sie auf diesen Seiten.

Jeder Anleger sollte sich vorab klar darüber werden, welche Ziele er mit seiner Geldanlage erreichen möchte. Und nur eine Ausgewogenheit zwischen dem eigenen Sparvorhaben und der richtigen Anlagestrategie kann am Ende zu einem Erfolg führen.

Die Anlagestrategie als Basis des Portfolios

Wenn Sie gezielt Privatvermögen aufbauen wollen, ist eine Anlagestrategie sehr sinnvoll. Zuerst sollten Sie sich dazu über Ihre finanziellen Ziele klar werden. Geht es um den kurzfristigen Aufbau von Rücklagen, wollen Sie mittelfristig eine größere Summe zurücklegen, oder geht es gar um die Vorsorge für den Ruhestand? Ist diese Frage geklärt, geht es um Ihre Risikoeinstellung. Als sehr sicherheitsorientierter Anleger sind Sie an anderen Wertpapieren interessiert als ein Investor mit spekulativen Motiven. Ihre Geldanlage soll zu Ihnen passen, damit Ihre finanziellen Ziele erfüllt sind und damit Sie langfristig Freude an Ihrem Investment haben. Sind diese Rahmenbedingungen abgesteckt, machen Sie sich an die Auswahl der geeigneten Geldanlage. An dieser Stelle ist eine Anlagestrategie sehr hilfreich. Sie ist sinnvoll, wenn Sie Ihr Portfolio gezielt aufbauen wollen. Selbst Profis nehmen diese Strategien als Basis für den Aufbau des eigenen Vermögens und richten die Auswahl ihrer Wertpapiere daran aus.

Unterschiedliche Strategien, doch ein gemeinsames Ziel

So vielfältig die einzelnen Anlagestrategien sein mögen, so sehr verfolgen sie eine Zielsetzung. Es geht darum, den Bedarf des Anlegers abzudecken und die Auswahl aus dem großen Spektrum an Wertpapieren zu erleichtern. Die Kombination aus Aktien und Festgeldanlagen mag für risikoaverse Privatanleger ideal sein. Der Maxime „Streuen, streuen, streuen“ sollten alle Anleger folgen, um ihr Verlustrisiko aufzuteilen. Ein passives Fondsmanagement ist für den Aufbau einer Altersvorsorge recht gut geeignet, mit einem aktiven Management lassen sich kurzfristig ordentliche Renditen erzielen. Die Dividendenrendite ist wiederum auch für Anfänger gut geeignet, um die Performance einer Aktie fundiert zu beurteilen. Welche Strategie Sie für den Aufbau Ihres Portfolios verfolgen, bleibt Ihnen überlassen. In der Praxis dürfte es meist zu einer Kombination aus verschiedensten Ansätzen kommen, weil sich gerade erfahrene Anleger gerne an den Vorzügen der einzelnen Strategien orientieren. So bauen Sie Ihr Portfolio gezielt auf und vermehren Ihr Vermögen Schritt für Schritt, ohne dazu allzu große finanzielle Anstrengungen zu unternehmen oder sogar risikoreich investieren zu müssen.