Talanx setzt verstärkt auf digitale Start-ups

Der Versicherungskonzern Talanx treibt seine weltweite Strategie zur Digitalisierung konsequent weiter voran. Dazu gehört insbesondere eine stärkere Beteiligung an Start-ups. Bestehende Partnerschaften gibt es bereits mit der Firma Elinvar, welche einen vollständigen digitalen Wertschöpfungsprozess für Vermögensverwalter bietet sowie mit der Innovationsplattform Plug and Play aus dem Silicon Valley und Startupbootcamp. Das Londoner Unternehmen Startupbootcamp gilt als einer der weltweit führenden Start-up-Akzeleratoren. Elvinar und die Kapitalverwaltungsgesellschaft Ampega im Konzern ergänzen sich sehr gut. Als Zusatznutzen kann mit Elvinar der Eintritt in digitale Vertriebswege erfolgen.

Alle Unternehmen verfügen über speziell auf Versicherungen zugeschnittene Programme und Lösungen. Dafür beobachtet man bei Talanx die Start-up-Szene genau und erstellt eine Liste mit potenziellen Kandidaten. Mit ausgewählten Start-ups wird dann über eine strategische Partnerschaft oder eine finanzielle Investition verhandelt.

In Pilotprojekten wird die Beteiligung an zwei weiteren zwei Start-ups geprüft. Dabei geht es einmal um die Erweiterung des bestehenden Risikoanalysesystems Argos bei HDI Global. Im zweiten Projekt kommt bei der polnischen Gesellschaft Warta ein Softwaretool von einem Start-up zum Einsatz, mit dessen Hilfe man prognostizieren kann, welche Kunden Verträge abschließen werden. Die Partnerschaften mit innovativen Start-ups sollen der Versicherungsgruppe neue Impulse und frische Ideen bringen. Zum einen bei den zentralen Kundenschnittstellen und der Kommunikation, zum anderen erhofft man sich neue Ansätze zum Thema agiles Arbeiten. Start-ups werden als Ideengeber von außen betrachtet.

Digitalisierungsstrategie bei Talanx

Die Digitalisierung verändert stark unsere Gesellschaft und macht auch vor Versicherungsunternehmen nicht Halt. Daher ist es wenig verwunderlich, dass das Thema zu den Themen gehört, welches die Branche bewegt. Wer als Versicherer gut gerüstet in die Zukunft schauen möchte, braucht die passende Digitalisierungsstrategie. Damit möchte der Konzern neue Wachstumsfelder erschließen und die Effizienz erhöhen. Digitalisierung ist gleich Konzernwille. Die abgeleiteten Maßnahmen sind fester Bestandteil der internationalen Geschäftsstrategie. Die sich ergebenden Chancen stehen dabei im Vordergrund. Schließlich will Talanx an die jüngsten positiven Ergebnisse anknüpfen und weiter profitabel wachsen. Wie gut die technologischen Herausforderungen im Zuge der Digitalisierung gemeistert werden können, wird ein entscheidender Erfolgsfaktor sein.

Der Talanx Konzern als eine der größten Versicherungsgruppen in Europa mit mehreren Marken wie HDI, neue leben, Targo Versicherungen oder PB Versicherungen, hat vielfältige digitale Projekte in Planung oder schon in der Umsetzung. Damit einher geht eine kulturelle Veränderung im Unternehmen. Ein Innovationsmanagement wird parallel aufgebaut. Damit sollen die eigenen Mitarbeiter ein wichtiger Bestandteil des Prozesses werden.

Talanx hat ein digitales Studio gegründet, in dem neue digitale Lösungen entwickelt werden. In dem Studio gehen die Mitarbeiter neue Lösungen an. Zum Beispiel wird eine neue Telematik-App für die Autoversicherung programmiert oder ein globales Portal entwickelt, welches die Tarifierung für kleine bis mittlere Unternehmen auf der ganzen Welt unterstützt.

Nicht zuletzt soll mit dem Einzug der digitalen Welt auch die Kundenorientierung verbessert werden. Mit einer wachsenden Digitalisierung geht ein sich änderndes Kundenverhalten einher. Anforderungen von Kundenseite, wie beispielsweise Schadenmeldungen papierlos abzugeben, sind schon umgesetzt worden. Oder Arbeitgeber können die BAV-Verträge ihrer Mitarbeiter komplett online in einem Portal verwalten. Der Wunsch nach einfachen und schnellen Lösungen kann mit Hilfe der Digitalisierungsstrategie besser bedient werden. Außerdem kann die Nähe zum Kunden durch direkte dialogorientierte Kanäle verbessert werden.

Aufteilung unserer Aktien in Depotwerte

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Auf Twitter teilen
Share on xing
Auf Xing teilen
Share on whatsapp
Per WhatsApp teilen

Kommentieren Sie diesen Beitrag

Der NDAC- größter Aktienclub in Niedersachsen

Jetzt Kostenlos Mitglied werden