Das Logo des NDAC
  • Gudesstr. 3- 5 29525 Uelzen
  • 0581 / 973 696 00
  • Mo, Di, Do 9:00 - 13:00 Uhr
    Mo, Do 14:00 - 17:00 Uhr
Gudesstraße 3- 5

29525 Uelzen

0581 / 973 696 00

info@ndac.de

Mo, Di, Do 09 - 13 Uhr
Mo, Do 14 - 17 Uhr

Rund 500 Besucher beim 2019er Börsentag Hannover

Unter der offiziellen Bezeichnung „Börsentag kompakt Hannover – Messe und Vortragsveranstaltung für Privatanleger“ fand der diesjährige Börsentag am Samstag, dem 23. Februar zum mittlerweile sechsten Mal im CCH, dem Congress Center Hannover statt. Veranstalter war erneut die Event- und Marketingagentur B2MS GmbH mit Sitz in der sächsischen Landeshauptstadt Dresden.

Der Börsentag Hannover ist alljährlich der Auftakt zu einer über das ganze Jahr verteilten Serie von insgesamt fünf Börsentagen. In diesem Jahr finden sie zusätzlich noch im Mai in Leipzig, im September in Stuttgart sowie in Nürnberg und im Oktober in Köln statt.

Für den NDAC ist es seit jeher guter Brauch, sich an dem Börsentag Hannover aktiv zu beteiligen. Bei der Entfernung von rund 100 Autokilometern und einer Fahrtzeit von anderthalb Stunde ist der Hannoveraner Börsentag wie ein Heimspiel für das Team vom Niedersächsischen Aktienclub.

NDAC-Präsenz unter starken Mitbewerbern aus dem gesamten Bundesgebiet

Um das Ergebnis vorwegzunehmen: Im Verlaufe des Börsentages wurden hier im CCH knapp 500 Besucherinnen und Besucher gezählt. Sicherlich nicht alle, aber doch viele von Ihnen waren auch Gäste am NDAC-Infostand. Der war in gewohnt professioneller Manier an einem exponierten Platz in der Messehalle platziert.

Er fiel in seiner mittlerweile unverwechselbar bekannten Präsentation mit Displaywand und Infodesk direkt ins Auge. Betreut wurde der Stand von dem eingespielten dreiköpfigen Messeteam.

Der NDAC befand sich in einer, wie man sagt illustren Gesellschaft von Mitbewerbern und Gleichgesinnten aus ganz Deutschland. Unter ihnen waren so bekannte Namen wie die Fidelity International aus Frankfurt am Main, die Moneywell Grown-Up Investment aus Nürnberg, die Baader Bank aus Unterschleißheim als Investmentbank oder der Verlag Geld und Wissen.

Die Finanzpuristen GmbH ebenfalls aus Frankfurt am Main. Dementsprechend facettenreich und vielseitig interessiert waren die Börsentagbesucher an allem Neuem und Aktuellem rund um das nationale sowie internationale Börsengeschehen. Hier kann der NDAC seit jeher mit seinem breiten Knowhow zu Themen wie Anlegen und Investment als Alrounder punkten.

In turbulenten Zeiten die chancenreichsten Aktien erkennen

Unter dieser Headline beteiligte sich der NDAC auch bei diesem Börsentag an dem ganztägigen Vortragsprogramm. Sowohl im Blauen Saal als auch im Roten Saal des CCH hatten die Besucher unter insgesamt elf Vorträgen nebst anschließender Diskussion die Qual der Wahl. Wie schon in der Vergangenheit gehörte der Vortrag von NDAC-Gründer Torsten Arends zu den außerordentlich gut besuchten Börsentag-Events.

Seit mittlerweile mehr als einem Vierteljahrhundert leitet und beeinflusst er die Geschicke des NDAC nebst seiner Anleger. Für die Vortragsbesucher ist es immer wieder aufs Neue interessant, von einem ausgewiesenen Fachmann zu hören, wie und mit welchen Kniffen dauerhaft aus Wenig Viel, oder anders gesagt aus Viel noch Mehr machbar ist.

Weitere interessante Vortragsthemen waren unter anderem

• Marktausblick 2019 – Stimmung schlechter als die Lage von Fidelity International
• Value Investing in schwierigen Zeiten vom Institut für Vermögensentwicklung
• Erfolgreich anlegen mit ETFs von Euro am Sonntag
• ….. und weitere

Wir pflegen Aktienkultur in Deutschland

Mit diesem Slogan machte der NDAC beim Börsentag Hannover auf sich aufmerksam und von sich reden.

In dem Messeflyer wurde besonders herausgestellt, dass private Anleger mithilfe der Performancemöglichkeiten des Aktienclubs langfristig und mit dauerhaftem Erfolg investieren können.

Vielgefragt ist bei den Clubmitgliedern auch das NDACaktiv-Programm mit Stammtischen, Firmenbesuchen sowie mit einem regen Erfahrungsaustausch. All das waren gute Gründe, um sich beim Börsentag Hannover am NDAC-Infostand zu treffen.

Zum Abschluss noch eine gute Nachricht: Für den Veranstalter B2MS war der 2019er Börsentag Hannover so erfolgreich, dass der Börsentag 2020 an derselben Stelle schon jetzt feststeht. Der NDAC wird sicherlich wieder dabei sein.

Also – bis zum nächsten Jahr hier im CCH!

Das war der Börsentag:

Der Börsentag in Hannover 2019 

findet am 23. Februar 2019 statt.

Ort:

Congress Center Hannover
Theodor-Heuss-Platz 1-3
30175 Hannover

 

Zeit:

09:30 bis 15:30 Uhr

Anmeldung erforderlich

Zur Anmeldung Börsentag Hannover

23.02.2019 Börsentag in Hannover, CCH

Theodor-Heuss-Platz 1-3, 30175 Hannover

Am 23.02.2019 findet der Börsentag kompakt im Congress Center Hannover von 9.30 Uhr bis 15.30 Uhr statt.

Der NDAC wird hier als Aussteller und im Vortragsprogramm vertreten sein. Wir freuen uns auf interessierte Besucher und stehen mit unserem Wissen und allen Fragen rund um den NDACinvest-Aktienfonds zur Verfügung.

Die Anmeldung erfolgt über den Veranstalter des Börsentages. Bitte nutzen Sie hierfür den unten stehenden Link.

Bei Nachfragen zu Ihrer Anmeldung wenden Sie sich bitte auch an den Veranstalter, da wir keine Informationen über erfolgte Anmeldungen erhalten.

Zur Anmeldung Börsentag Hannover

Veranstaltungen des Aktienclub

Diesen Artikel weiter empfehlen

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Auf Twitter teilen
Share on xing
Auf Xing teilen
Share on whatsapp
Per WhatsApp teilen

Kommentieren Sie diesen Beitrag

Werden Sie jetzt Mitglied in Niedersachsens größtem Aktienclub

Videos, Webinare, Marktnewsletter und exklusive Mitglieder-Vorteile
KOSTENLOS

Gerne begrüßen wir Sie auch zu einer unserer Veranstaltungen oder in unserem Büro in Uelzen

Für Mitglieder kostenlos!

Zur Terminübersicht
Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

Übersicht Börsentage

Der NDAC- Niedersachsens größter Atienclub

Jetzt Kostenlos Mitglied werden