Das Logo des NDAC
  • Gudesstr. 3- 5 29525 Uelzen
  • 0581 / 973 696 00
  • Mo - Fr 9:00 - 17:00
Gudesstraße 3- 5

29525 Uelzen

0581 / 973 696 00

info@ndac.de

Mo - Fr 9:00 - 17:00

Kostenlose Mitgliedschaft

NDAC Aktienfonds – unsere Sparpläne

Bei Frage zum Geld anlegen ist das Sparziel eines der entscheidenden. Unsere Erfahrung zeigt, dass Menschen, welche mit einem Sparziel starten, erfolgreicher beim Sparen sind. Um ein Sparziel zu erreichen, haben sich Sparpläne als erfolgreich erwiesen. Mit einem Sparplan ist es wie mit jedem anderen Plan, ein Vorhaben zu erreichen. Legen Sie fest, wie viel Sie Sparen möchten, wie lange Sie sparen möchten, ob Sie lieber einmal einen hohen Geldbetrag anlegen möchten oder in Spar-Raten zum Sparziel kommen wollen. Der Aktienfonds bietet zum Erreichen Ihrer Sparziele unsere Sparpläne an. Die Sparpläne haben sich bewährt und können jederzeit unkompliziert angefangen werden. Schauen Sie sich unser Sparpläne an und entscheiden Sie, welcher für Sie und Ihr Sparziel in Frage kommt.

Junior-Depot oder auch Kindersparplan

Für Sparer, welche das 18 Lebensjahr noch nicht erreicht haben, kann mit einem monatlich Geldbetrag ab 25 Euro begonnen werden. Dieser Sparplan ist besonders geeignet, um seinen Kindern oder Enkelkindern einen besseren Start in das spätere Leben zu ermöglichen.

Die niedrigen Zinsen auf Sparkonten verleiten dazu, die finanzielle Vorsorge für unsere Kinder zu vernachlässigen. Den meisten Eltern und Großeltern ist bewusst, dass mit dem Sparen auf ein Sparbuch oder mit einer Festgeldanlage das Anlageziel, dem Nachwuchs eine finanzielle Grundlage zu schaffen, weit verfehlt wird. Auf der anderen Seite ist es heutzutage wichtiger denn je, finanziell für die Zukunft vorzusorgen. Die im neuen Jahrtausend geborenen Menschen werden völlig neuen Herausforderungen gegenüberstehen, mit einem guten finanziellen Polster werden diese mit Sicherheit leichter zu bewältigen sein. Der nachfolgenden Generation zuliebe sollte bei der Geldanlage umgedacht werden. Haben Sie schon einmal an einen Kindersparplan gedacht?

Jungsein kostet viel Geld

Das deutsche Sprichwort: „Kleine Kinder, kleine Sorgen; große Kinder, große Sorgen“ kann in der Realität bedenkenlos umgewandelt werden in: „Kleine Kinder, kleine Kosten; große Kinder, große Kosten“. Dies ist zwar halb scherzhaft gemeint, aber es ist eine Tatsache, dass nicht nur der Nachwuchs heutzutage anspruchsvoller geworden ist, sondern es tatsächlich mehr kostet, Kinder großzuziehen. Eltern und Großeltern erfüllen gerne Wünsche und möchten natürlich einen guten Start in das Leben geben. Ein Sparkonto ist für die heutige Generation weder zeitgemäß, noch ist es in der Lage, die Bedürfnisse der jungen Leute abzudecken. Dies ist nicht die Schuld unserer Kinder, die in diese komplexe Welt hineinwachsen. Es ist eine Umwelt, die unendliche Möglichkeiten der Lebensgestaltung bietet, aber auch die Gefahr birgt, aus finanziellen Gründen nicht an der Fülle teilhaben zu können.

Führerschein, Reisen, Studium, Auslandsjahr, Tauchkurs, ??? – eine lange Wunschliste

Diese Liste lässt sich beliebig verlängern. Wer in der modernen Welt für seinen Nachwuchs sorgen möchte, braucht mehr Geld als zu früheren Zeiten. Der Führerschein wird immer teurer und die Wohnungsmieten steigen. Ein Auslandsjahr in der Oberstufe ist fast schon eine Selbstverständlichkeit geworden, ebenso wie der Wunsch junger Menschen, nach der Schulzeit erst einmal ausgiebig die Welt zu bereisen, bevor Studium oder Ausbildung beginnen. Wir als Ältere sollten uns freuen, dass die heutige Generation so viele Möglichkeiten hat und die Pläne unterstützend begleiten. Einleuchtend ist, dass ohne Geld die meisten Wünsche nur Träume bleiben werden.

Starthilfe für junge Eltern – so können Großeltern und liebe Verwandte helfen

Es ist sehr sinnvoll, frühzeitig finanziell für die Kinder und Enkelkinder vorzusorgen. Junge Eltern sehen sich vielen Herausforderungen gegenüber. Leider bleibt nicht genügend Zeit, sich mit sinnvoller Geldanlage für die Kleinen zu beschäftigen. Wer liebende Verwandte und Taufpaten hat, darf sich glücklich schätzen. Ein Kindersparplan ist ein sehr wertvolles willkommenes Geschenk. Geburt, Geburtstag, Kommunion oder Konfirmation bieten zahlreiche Gelegenheiten, ein Stück unbeschwerte Zukunft zu verschenken. Die Kinder werden es Ihnen einmal danken. Haben wir uns selbst nicht mehr als einmal gewünscht, ein fürsorglicher Erwachsener hätte für uns intelligent Geld in Aktien angelegt, während wir noch in der Wiege schlummerten?

Zögern ist Geldverschwendung

Mama, Papa, Oma, Opa, Tante, Onkel, Patin, Pate – Bitte warten Sie nicht auf bessere Zinsen. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, einen Kindersparplan abzuschließen. Beim Niedersächsischen Aktienclub haben Sie die Chance, Ihren Schutzbefohlenen etwas wirklich Gutes zu tun. Nutzen Sie die Möglichkeit, mit dem Kindersparplan sofort in Aktien zu sparen. Die vergangenen fünfzig Jahre haben bewiesen, dass die Geldanlage in Aktien langfristig deutlich mehr Rendite erwirtschaftet als jedes Sparkonto oder Festgeld. Machen Sie nicht den Fehler zu glauben, dass es jemals anders sein wird.

Der Kindersparplan beim NDAC Aktienclub- so funktioniert es

Sie schließen für das Kind das NDACinvest Kindersparen ab. Das Depot wird zu günstigen Konditionen bei der Augsburger Aktienbank geführt. Sie entscheiden sich für die Sparrate und Laufzeit, die Ihnen angemessen erscheinen. Wir beraten Sie gerne professionell und unverbindlich. Nach Abschluss des Kindersparplans sorgt unser Lastschrifteinzugsverfahren für sorgenfreie Bequemlichkeit. Sie sparen bares Geld, wenn Sie einen Freistellungsauftrag im Namen des Kindes vorlegen. Jedes Kind in Deutschland bekommt kurz nach der Geburt eine eigene Steuernummer zugewiesen, die lebenslang gültig bleibt. Nutzen Sie den damit verbundenen großzügigen Steuerfreibetrag aus. Jedem Kind steht der Sparerpauschbetrag bis zu einer Höhe von 801 Euro zu. Sie werden die Entscheidung für einen Kinder Sparplan bei dem NDAC nicht bereuen. Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben eine finanziell sorgenfreie Zukunft und viel Freude mit unserem NDACinvest Kindersparplan.

Frühzeitig für die Kinder vorsorgen

Mit dem Kindersparplan für eine finanzielle Sicherheit unserer Kinder sorgen.

Sie möchten für die Ausbildung Ihres Kindes vorsorgen oder deren Führerschein finanzieren?
Sie denken schon heute darüber nach, Ihrem Kind den Grundstein für die Altersvorsorge zu legen?

Rufen Sie uns an
Telefon 05 81 / 97 36 96 00

Oder benutzen Sie das Kontaktformular

Einmalig Geld anlegen

Gerade bei einer Geldanlage mit einem höheren Betrag wird der Zinseszins zu einer tragenden Säule der Geldvermehrung. Nach einem Jahr hat sich der von Ihnen angelegte Betrag um den Wertzuwachs erhöht. Die beiden Beträge; ihre Geldanlage und der Wertzuwachs, gehen das nächste Jahr zusammen ins Rennen. Bei einer langfristigen Geldanlage wird über die Jahre nicht nur Ihr Geldbetrag verzinst, sondern auch die Zinsen und die Zinsen darauf; der Zinseszins.

Endlich vermögend werden – die Einmalanlage eines festen Betrages

Die Niedrigzinsen motivieren, die eigene finanzielle Situation zu überdenken. Die meisten Kapitalanleger sind sich darüber im Klaren, dass es unabdingbar ist, sich frühzeitig für ein renditestarkes Kapitalanlagemodell zu entscheiden, um von Zinsen und Zinseszinsen zu profitieren. Die Vielzahl der Anlageprodukte auf dem Markt ist verwirrend und erschwert die Auswahl. Kennen Sie die Möglichkeit, einen festen Betrag in einen Aktienfonds anzulegen? Es handelt sich um ein leicht zu verstehendes lukratives Geldanlagemodell für den Vermögensaufbau.

Mit der Einmalanlage den Vermögensaufbau pfiffig starten

Beginnen Sie, indem Sie einen Geldbetrag in einer Summe in unseren NDACinvest Aktienfonds anlegen. Die Einmalanlage bietet Ihnen einige Vorteile. Zum einen ist der erste Schritt getan, durch Zinsen und Zinseszinsen wohlhabend zu werden. Zum anderen ist es nicht ausgeschlossen, dass Sie sich durch die attraktive Verzinsung motiviert fühlen, zusätzlich regelmäßig anzusparen. Der größte Vorteil jedoch ist, dass Sie mit Ihrer Einmalanlage von Anfang an deutlich erkennbar von der Wertentwicklung unseres Aktienfonds profitieren. Es ist verständlich, dass Anlageentscheidungen nicht leicht fallen. Sind solche jedoch einmal getroffen und erledigt, beginnt das Kapital umgehend für Sie zu arbeiten.

Weihnachtsgeld, Steuerrückzahlung oder Erbschaft- so machen Sie mehr Geld daraus

Denken Sie bei Einkünften, die Sie zusätzlich erhalten, auch einmal an Ihre Vermögensanlage und somit an Ihre finanzielle Zukunft. Schon ab einer Summe von 2.500 Euro bringt eine Einmalanlage in unseren NDACinvest Aktienfonds entscheidende Zinsvorteile. Wenn Sie zu den Glücklichen gehören, die eine Erbschaft in Form von Geld antreten, fassen Sie doch das Glück beim Schopfe und investieren in unsere Aktienfondsanteile. Statistisch betrachtet, erbt in Deutschland jeder Zweite ein größeres Geld- und Immobilienvermögen, heute oder in einigen Jahren. Sie können in 10 Jahren aus 50.000 Euro über 100.000 Euro, in 15 Jahren fast 160.000 Euro machen.

Umparken statt stehenbleiben

Manchen Anlegern ist nicht bewusst, wie viel Geld sie im wahrsten Sinne des Wortes aus dem Fenster werden, wenn sie Anlagekapital auf dem Spar- oder Tagesgeldkonto parken. Vergleichen Sie einmal die Zinsen einer Spareinlage mit denen eines Aktienfonds! Fachlich korrekt heißen Zinsen bei Investmentfonds Ausschüttungen und man spricht von Wertentwicklung oder Wertzuwachs. Praktisch betrachtet gibt es für den Anleger nur einen Unterschied, nämlich der, dass die Zinseinkünfte bei einem Aktienfonds deutlich höher ausfallen als bei herkömmlichen Bankkonten. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt gekommen, Gelder in besser verzinste Anlagen umzuparken.

Nutzen Sie die unten stehende Tabelle zur Veranschaulichung

Betrachten Sie anhand der Tabelle unten anschaulich, wie schnell Vermögen durch eine Einmalanlage in Aktienfonds wachsen kann. Verschieben Sie mit dem vertikalen Regler ganz links den Anlagebetrag in Euro. Verstellen Sie mit dem horizontalen Regler ganz unten die Aktienfondsrendite. Die Balken veranschaulichen den Vermögenszuwachs. Der hellblaue Bereich stellt den Einmalbetrag dar, der helle Orangeton die Zinszahlung. Unter den Balken finden Sie die Anlagedauer in grauer Schrift, oberhalb der Balken steht das Gesamtvermögen in orangefarbenen Ziffern. Sie können sich eine Vielzahl von Variationen einstellen.

Ein paar Beispiele:

Legen Sie einmalig 50.000 Euro für 30 Jahre in einen Aktienfonds mit einer durchschnittlichen Jahresverzinsung von 8 % an,
(unser Aktienfonds hat un den letzten 12 Monaten eine Wertsteigerung von über 12% gehabt)
bekommen Sie allein mehr als das Neunfache Ihres ursprünglichen Anlagebetrags in Zinsen ausgezahlt. Ihr Gesamtvermögen kommt am Ende der Laufzeit auf 503.132,84 Euro. Bedenkt man, dass die durchschnittliche jährliche DAX-Rendite bei 30 Jahren laut Deutschem Aktieninstitut (DAI) im Mittelwert bei 8,9 % liegt, können Sie sich ausmalen, dass auch mehr Vermögen daraus werden kann. Selbst bei einer Jahresrendite von nur 2 % bekommen Sie fast die Hälfte des Anlagebetrags in Zinsen, nämlich über 40.000 Euro. Investieren Sie 30.600 Euro bei 8 % Durchschnittsrendite, erhalten Sie bei einem Anlagezeitraum von zehn Jahren über 35.000 Euro Zinsen, nach 30 Jahren sogar über 277.000 Euro.

Sparplan mit regelmäßiger Einzahlung

Ähnlich wie beim Geld anlegen auf ein Sparbuch, wird von Ihrem Konto ein Geldbetrag auf Ihr eigenes Depotkonto überwiesen. Dies erfolgt durch eine automatische Abbuchung. In Ihrem Depotkonto können Sie jederzeit nachsehen, wie hoch Ihre Guthaben ist. Die monatliche Spar-Rate beginnt bei 50 Euro.

Stufe für Stufe die Leiter zum eigenen Vermögen aufsteigen – regelmäßig sparen

Hundert Euro im Monat auf ein Sparbuch einzahlen mit der Hoffnung, dass die Zinszahlung beim Vermögensaufbau hilft? Leider funktioniert dies nicht mit Bankzinsen im Null-Komma-Bereich. Auf die Altersvorsorge verzichten mit dem Optimismus, dass sich das Leben in einigen Jahrzehnten auch mit wenig Geld angenehm gestalten lässt? Von diesem Experiment ist dringend abzuraten. Ist es erreichbar, durch regelmäßiges Ansparen ein signifikantes Vermögen aufzubauen, ohne von Sparzinsen abhängig zu sein? Es ist möglich: Beim Niedersächsischen Aktienclub kann mit kleineren kontinuierlichen Beträgen in Aktien investiert werden.

Klein beginnen – groß beenden

Die Durchschnittsrendite einer Geldanlage in Aktien übersteigt nennenswert die Rendite von Spareinlagen, Tagesgeldkonten und Festgeldern. Das Deutsche Aktieninstitut (DAI) stellt ein jährlich aktualisiertes DAX-Rendite-Dreieck zur Verfügung. Aus diesem geht hervor, dass ein Anleger, der beispielsweise im Jahr 1995 DAX-Aktien kaufte und 2010 verkaufte, im Durchschnitt 7,8 % Rendite im Jahr realisieren konnte. Sparschweine oder Sparkonten können damit nicht konkurrieren. Ein langfristiger Anlagezeitraum wirkt sich positiv auf die Durchschnittsrendite aus. Schwache Börsenzeiten können mit mittel- und langfristigen Anlagezeiträumen gut überlebt werden. Verlierer sind nur diejenigen Investoren, die die Nerven verlieren und zum ungünstigen Zeitpunkt verkaufen. Anleger verzichten auf einen Großteil potenzieller Kapitalerträge, weil sie sich auf dem Aktienmarkt überfordert fühlen. Die Schwierigkeit einer Aktienanlage liegt in dem „Stockpicking“, der gezielten Aktienauswahl als Bestandteil einer Anlagestrategie. Der Durchschnittsanleger ist bei dieser Aufgabe verständlicherweise benachteiligt, denn die richtige Wahl erfordert Börsenkenntnisse sowie Anlageerfahrung.

Die Chance nutzen – der Aktienfonds-Sparplan

Der Niedersächsische Aktienclub hat schon seit vielen Jahren Know-how und Investitionserfahrung. Sie können hier regelmäßige Sparbeiträge in einen Fonds-Sparplan einzahlen. Die vielen Beiträge der fleißigen Sparer beim NDAC ermöglichen umfangreiche lohnenswerte Investitionen in renditestarke Aktien. Das Risiko wird durch die Streuung im Aktienfonds auf ein vernünftiges Maß reduziert. Auf diese Weise wird es einem Sparer als Teil einer großen Gemeinschaft ermöglicht, an dem gigantischen Börsenhandel mit geringfügigen Beiträgen erfolgreich teilzunehmen. Selbst Anleger mit nur einem kleinen Sparbeitrag im Monat profitieren und bauen sich nach und nach eine ansehnliche Sparsumme auf. Der Cost-Average-Effekt ist der Fachbegriff dafür, dass Aktienfondsanteile nicht zu einem festen Preis erworben werden, weil sie börsenbedingten Schwankungen unterliegen, so entsteht ein durchschnittlicher Kaufpreis. Der Cost-Average-Effekt, auch Durchschnittskosteneffekt genannt, wirkt positiv auf die Geldanlage, weil bei höheren Aktienfondsanteilpreisen weniger Anteile erworben werden und bei niedrigeren mehr.

Ihre Renditemöglichkeiten

Je länger der Anlagezeitraum, desto stärker profitieren Sie von den Zinsen und Zinseszinsen. Bei höheren monatlichen Beiträgen wächst das Vermögen schneller und der Nutzen aus der Wertentwicklung des Aktienfonds wirkt früher. Nutzen Sie die unten stehende Tabelle und probieren Sie verschiedene Beträge, Zinssätze und Anlagezeiträume aus. Stellen Sie mit dem vertikalen Regler ganz links einen regelmäßigen Sparbeitrag zwischen 50 und 500 Euro ein. Wählen Sie bei der Rendite zwei, drei oder vier Prozent und nutzen Sie dazu den horizontalen Regler ganz unten. Die Balken stellen die Anlagezeiträume fünf, zehn, fünfzehn, zwanzig, fünfundzwanzig und dreißig Jahre dar. Über den Balken in orangefarbener Schrift finden Sie das Gesamtvermögen am Ende des entsprechenden Anlagezeitraums. Die Balken teilen sich in das von Ihnen geleistete Spargeld im hellblauen Bereich und in die Ihnen ausgezahlten Zinsen im Bereich des hellen Orangetons auf.

Beispielrechnungen zur Kapitalentwicklung

Angenommen, Sie sparen einen monatlichen Beitrag in Höhe von 100 Euro bei einer durchschnittlichen Aktienfondsrendite von 8% im Jahr.
(Unser Aktienfonds hatt in den letzten 12 Monaten eine Wertsteigerung von über 12%)
Dann haben Sie

  • nach 5 Jahren 6.000 Euro gespart und gut 1600 Euro Zinsen
  • nach 10 Jahren 12.000 Euro gespart und 6774 Euro Zinsen
  • nach 25 Jahren 30.000 Euro gespart und 64745 Euro Zinsen

erhalten.

Sie können nach 30 Jahren ein Gesamtvermögen von fast 147.000 Euro haben, wenn Sie regelmäßig 100 Euro im Monat sparen.

Aus nur 50 Euro im Monat werden nach 30 Jahren gut 73.000 Euro Gesamtvermögen. Auch wenn Sie nur 18.000 Euro in der gesamten Zeit angespart haben.

Sparplan mit einmaligem Geld anlegen und monatlichem Sparen

Ein sehr zu empfehlender Sparplan ist die Kombination aus einmaligem Geld anlegen und einem monatlichen Geldzufluss. Ihr eingezahlter Betrag profitiert vom Zinseszinseffekt und ihr Vermögen wird zudem durch den regelmäßigen Zufluss Ihrer Sparbetrages erhöht. Durch diese Kombination erreichen Sie ein Sparziel am schnellsten.

Wohlhabend den Ruhestand genießen – so können Sie diesen Traum realisieren

Je jünger Sie sind, desto besser für Sie, denn sofern Sie sich Gedanken über einen Vermögensaufbau machen, haben Sie genügend Zeit. In jungen Jahren gibt es bereits viele Kosten, die bedacht werden müssen. Studium oder Ausbildung, der Erwerb eines eigenen Domizils, eine schöne Wohnungseinrichtung, attraktive Urlaubsziele, kostspielige Freizeitaktivitäten führen oftmals zu einem knappen Budget. Spätestens mit der Familiengründung müssen Ausgaben gut geplant werden, um nicht den Überblick zu verlieren. Dies betrifft durchaus auch gut verdienende Akademiker. Die Finanzen sollten im Auge behalten und der Ruhestand geplant werden, selbst wenn der aktuelle Lebensstandard durch hohes Einkommen gesichert ist. Außer Diskussion steht heutzutage der Fakt, dass eine finanzielle Vorsorge außerhalb der gesetzlichen und betrieblichen Rentenversicherung notwendig ist. Was empfiehlt sich?

Einmalanlage und regelmäßig Geld anlegen

Das berufliche sowie private Leben gestaltet sich zumeist zeitkonsumierend. Dabei gerät die finanzielle Vorsorge oft in den Hintergrund und wird nach hinten verschoben. Je frühzeitiger begonnen wird, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Anlageziel ohne Mühe erreicht wird. Jedoch brauchen sich Anleger, die erst in vorangeschrittener Lebensphase beginnen, keine Sorgen zu machen, denn es ist nie zu spät. Besonders beruflich erfolgreiche einkommensstarke Menschen können, beispielsweise wenn die Kinder aus dem Haus sind, größere Beträge investieren und zügig in der Altersvorsorge aufholen. Mit einer Kombination aus Einmalanlagen und regelmäßigen Zahlungen in eine renditestarke Geldanlage wird die Vermögensbildung rasch vorangetrieben. Wir bieten unter der Rubrik „Einmal Geld anlegen“ sowie „Regelmäßig sparen“ Tabellen, die Ihnen den Vermögenszuwachs bei unterschiedlichen Beträgen und Wertentwicklungen verdeutlichen. Werden beide Investitionen kombiniert, ist das Anlageziel in kurzer Zeit erreicht und es kommt ein signifikantes Geldvermögen zustande.

Zwei Bausteine – zeitsparend und Erfolg versprechend

Sie starten mit einer Einmalanlage in den NDACinvest Aktienfonds, der in DAX-Werte, deutsche sowie europäische Mid Caps und Small Caps sowie in Aktien aus dem Nasdaq und Dow Jones investiert. Eine durchdachte Mischung aus Substanzwerten und Megatrends realisiert ein gutes Chance-Risiko-Verhältnis. Der Wertzuwachs im letzten Jahr zeigt mit 11 % eine hervorragende Perspektive für einen Vermögensaubau bei überschaubaren Risiken. Zusätzlich entscheiden Sie sich für eine regelmäßige monatliche Einzahlung auf unseren Aktienfonds-Sparplan. Durch diese beiden Bausteine profitieren Sie zweifach. Zum einen setzt durch die Einmalanlage sofort der positive Effekt einer Verzinsung ein, Sie geben bildlich gesprochen Gas und sind schnell von Null auf Hundert. Zum anderen realisieren Sie durch die Dosierung der nachfolgenden Investition in Einzelraten einen für Sie günstigen Cost-Average-Effekt, fahren also energiesparend im Hochleistungsbereich. Tätigen Sie einmal im Jahr eine zusätzliche Sonderzahlung, beschleunigen Sie extra und bleiben auf der Überholspur.

Berufsanfänger und Studenten

Es scheint nie der ideale Zeitpunkt da zu sein, mit der Vermögensbildung zu beginnen. Deshalb ist der beste Moment jetzt. Nutzen Sie ein Geldgeschenk ihrer Lieben und starten Sie mit dieser einmaligen Geldanlage bei uns. Sofort profitieren Sie von den Zinsen beim NDAC Aktienclub. Entscheiden Sie sich zeitgleich für zusätzliche Sparraten im Monat. Schon mit 50 Euro regelmäßiger Einzahlung in unseren Sparplan bauen Sie Ihren finanziellen Vorsprung kontinuierlich weiter aus. Oft glaubt man, dass ein monatlicher finanzieller Beitrag in eine Geldanlage zu belastend ist, doch man gewöhnt sich und kann gut damit leben. In einigen Jahrzehnten werden Sie merken, wie gut Ihnen diese finanzielle Entscheidung getan hat. Sie werden auch später noch Wünsche haben, die Sie mithilfe Ihrer heutigen Investitionsentscheidung verwirklichen können. Falls Sie Ihr Geld früher benötigen, können Sie jederzeit auf Ihre Aktienfondsanteile zugreifen.

Eltern und Großeltern

Jüngere Menschen denken verständlicherweise nicht vorrangig an das Rentenalter, das kommt erst später. Sorgen Sie für Ihre Kinder und Enkelkinder vor, indem Sie ihnen zum Geburtstag oder zur bestandenen Prüfung eine Einmalanlage in unsere Aktienfondsanteile schenken. Helfen Sie weiterhin auf die finanziellen Sprünge, indem Sie einen regelmäßigen Betrag auf diesen Fondssparplan einzahlen. Sie können jederzeit entscheiden, damit aufzuhören, vielleicht übernehmen ihre Kinder oder Enkel selbst die Sparraten. Sie haben dann aber bereits einen soliden Grundstein für die Vermögensbildung Ihrer Lieben gelegt, die sich mit Sicherheit einmal darüber freuen werden.

Rentensparen oder auch Aktienrente

Sie haben durch unsere Sparpläne eine ordentliche Summe angespart, oder legen Ihr Geld für die Aktienrente an. Die Idee dabei ist, dass Sie durch regelmäßige Entnahme von Ihrem Ersparten soviel entnehmen, wie Ihre Geldanlage in der Aktienrente erwirtschaftet hat. Man spricht dann von einem Entnahmeplan ohne Kapitalverzehr. Natürlich können Sie den Entnahmeplan auch so gestalten, dass Sie nach einer festgelegten Laufzeit Ihr Geld ganz oder teilweise entnommen haben. Dies ist dann ein Entnahmeplan mit Kapitalverzehr.

Die Sparplan Rentenplan bietet Ihnen eine finanzielle Absicherung ergänzend zur gesetzlichen Rentenversicherung. Es wird zwischen einer Sofortrente mit einmaliger Auszahlung und einem Auszahlungsplan mit regelmäßigen Geldleistungen unterschieden. Ein Rentenplan in Verbindung mit einem Aktienfonds bietet zurzeit das beste Chance-Risiko-Verhältnis, denn im Aktienrentenvergleich bergen Einzelaktien ein zu hohes Risiko, Bankauszahlpläne und private Versicherungen hingegen sind aufgrund der niedrigen Rendite wirkungslos. Gegner der Aktien Rente argumentieren, dass die börsenbedingten Schwankungen ein Unsicherheitsfaktor wären. Befürworter weisen auf die überdurchschnittliche Langzeitrendite bei Aktienfondsanlagen hin. Die Deutsche Rentenversicherung empfiehlt in ihren jährlichen Renteninformationen eine zusätzliche Absicherung aufgrund der Versorgungslücke, da „die Renten im Vergleich zu den Löhnen künftig geringer steigen werden“. Wie funktioniert eine Aktien Rente mit dem NDACinvest Aktienfonds?

Aktien Rente für Angestellte, Freiberufler und Unternehmer

Im Vergleich zum regelmäßigen Sparen oder zur Einmalanlage in unsere Aktienfondssparpläne wird beim Anlageziel Aktien Rente das benötigte Endkapital wesentlich gezielter anvisiert. In unserer Beratung wird individuell auf die von Ihnen gewünschten Auszahlungsbeträge sowie die Laufzeit eingegangen, damit Ihr Plan, im Alter abgesichert zu sein, mit Sicherheit aufgeht. Grundsätzlich ist diese Form der privaten Altersvorsorge sehr flexibel, da keinerlei gesetzliche Einschränkungen den Anleger hindern, die Vorteile der Aktien Rente maximal auszuschöpfen. Deshalb eignet sich die NDACinvest Aktienrente für Angestellte, Freiberufler und Unternehmer gleichermaßen. Es gibt keine Vorgaben bezüglich einer Mindest- oder Höchstsumme. Die Einzahlung erfolgt ohne steuerliche Abzüge, bei der Auszahlung wird die Aktien Rente wie andere Kapitaleinkünfte unter Berücksichtigung der üblichen Freibeträge behandelt.

Mit dem renditestarken Rendenplan die Renten Versorgungslücke schließen

Die überdurchschnittliche Langzeitrendite spricht für eine Aktienrente aus einem Aktienfonds. Je höher das Gesamtvermögen, desto stärker fallen die Leistungen im Alter aus. Es ist möglich, die Kapitalentnahme so zu gestalten, dass der Vermögensaufbau beim NDAC während der Auszahlungszeit fortgesetzt wird, denn die Stärke von Aktienfonds im Vergleich zu Banksparplänen oder Versicherungen liegt bei einem deutlichen Renditevorsprung. Bei einer Aktien Rente aus einem Aktienfonds können die Auszahlungen variabel gehandhabt werden, sodass der Aktienrentenbezieher auf individuelle Marktlagen reagieren kann. Dies könnte bedeuten, dass bei Bullenmärkten mehr, bei Bärenmärkten reduziert zugegriffen wird. Auf Wunsch wird der Aktienrentenauszahlplan in regelmäßigen Zeitabständen auf Anpassungen überprüft.

Kapitalerhalt, Kapitalverzehr oder Kapitalzuwachs mit dem Rentenplan

Bei einem Kapitalerhalt lassen Sie das Investitionskapital unangetastet im Fondssparplan und entnehmen nur die Erträge. In dem Fall wird das Anlagekapital nicht vermindert, es sorgt unbegrenzt für Kapitalerträge und somit für eine endlose Rente aus diesem Sparplan. Dieses Vermögen gehört zum Nachlass, falls Sie es sich nicht zu einem späteren Zeitpunkt auszahlen lassen. Kapitalverzehr bedeutet, dass nicht nur die Gewinne mit der Aktien Rente ausgezahlt werden, sondern auch ein Teil des angelegten Kapitals. Hierdurch verringert sich das Gesamtvermögen, es wird „verzehrt“. In der Praxis liegen die Zeitspannen bei den Auszahlungen zwischen zehn und zwanzig Jahren. Wird während der Auszahlphase ein Kapitalzuwachs angestrebt, dürfen nicht die vollen Kapitalerträge entnommen werden. Das ursprüngliche Investitionskapital sorgt in Verbindung mit den nicht ausgeschütteten Gewinnen für eine weitere Vermehrung Ihres Anlagevermögens im NDACinvest Aktienfonds.

Frühzeitig beginnen und von der Wertentwicklung profitieren

Im Idealfall beginnt die Einzahlung in einen Aktienrentensparplan ab dem Alter 18 Jahre, um der Ansparphase genügend Raum zu geben. Damit verteilt sich die Investition in kleine Teilbeträge auf vierzig bis fünfzig Jahre. Zusätzlich trägt der Wertzuwachs des NDACinvest Aktienfonds stark zur Vermögensentwicklung bei. Alternativ kann einmalig eine große Geldsumme in die Aktienrente investiert werden. Nicht selten bietet sich hierfür die Umschichtung niedrig verzinster Spareinlagen an. Sonderzahlungen, Bonusleistungen und Abfindungen stellen Geldquellen während des Berufslebens dar, um für die Aktien Rente zu investieren. Freiberufler und Unternehmer könnten einkommensstarke Jahre nutzen. Die Verteilung mehrerer Einmalanlagen über individuelle Zeiträume ist ein denkbares Konzept, um zwischenzeitlich von der Performance des NDACinvest Aktienfonds zu profitieren. Je nach Höhe der Sofortrente oder der Auszahlungsjahre werden die regelmäßigen Sparraten oder die Einmalanlagebeträge unter Berücksichtigung der anvisierten Durchschnittsrendite und der Gesamtanlagedauer errechnet. Die Wertentwicklung bewirkt einen allgemeinen positiven Effekt auf die Geldanlage und die Fondsausschüttungen tragen signifikant in Form von Zins und Zinseszins zum Gesamtvermögen bei.

Zusammenfassung für unsere Sparpläne

Egal, ob eine Geldanlage mit einem geringen monatlichen Betrag, einer Geldanlage mit einem hohen Betrag, oder auch eine Kombination aus beiden. Unsere Sparpläne helfen Ihnen, ihre Sparziele zu erreichen. Sollten die hier vorgestellten Sparpläne für Sie das eine oder andere Kriterium nicht erfüllen, so sprechen Sie und an. Anhand unser langjährigen Erfahrung können wir davon ausgehen, auch für Sie einen individuellen Sparplan zu gestalten.

Telefon 05 81 / 97 36 96 00

wichtige Rubriken
Diesen Artikel weiter empfehlen
Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Auf Twitter teilen
Share on xing
Auf Xing teilen
Share on whatsapp
Per WhatsApp teilen

Kommentieren Sie diesen Beitrag

Werden Sie jetzt Mitglied in Niedersachsens größtem Aktienclub
Videos, Webinare, Marktnewsletter und exklusive Mitglieder-Vorteile
KOSTENLOS

Gerne begrüßen wir Sie auch zu einer unserer Veranstaltungen oder in unserem Büro in Uelzen

Für Mitglieder kostenlos!

Zu den Terminen
Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
weiteres zum Geld anlegen

Der NDAC- Niedersachsens größter Atienclub

Jetzt Kostenlos Mitglied werden

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Quisque eget nunc placerat turpis lacinia consectetur. Fusce aliquet placerat lacus ac convallis. Nullam commodo arcu felis. Aenean sed odio eros. Fusce ornare tellus quis orci bibendum, eu tincidunt justo gravida.