Eine Meinung zu “Sind Lieferroboter die Zukunft?”

Mercedes Benz plant anscheinend nicht nur eine Kooperation mit UBER, sondern auch mit einem Unternehmen für Zustellroboter, die einem das Ausstellen von den verschiedensten Paketen ermöglichen. Auch wenn es viele Gegner zu diesem Thema gibt, wird sich diese Entwicklung in der Zukunft wahrscheinlich durchsetzen. In diesem Artikel werden wir Ihnen kurz erläutern worum es bei diesem Lieferroboter geht und, was die Vor- und Nachteile davon sind. Wie mit allen technischen Entwicklungen ist es auch beim Lieferroboter so, dass viele Arbeitsplätze verloren gehen können. Gerade bei den zwei Liefergiganten DHL und Hermes ist es so, dass momentan viele Menschen um ihren Arbeitsplatz bangen müssen, da die Lieferroboter gar nicht so schlecht ankommen, wie es die meisten Menschen gedacht haben. Die Roboter können hierbei vollautomatische Lieferwege hinter sich lassen und Pakete bis zu 15kg transportieren. Natürlich wird die Technik mit der Zeit weiter entwickelt, sodass man in der Zukunft auch noch mehr Gewicht drauf packen kann. Gerade befindet sich der Stand der Dinge so und es kommt ganz darauf an, wie es die Kunden aufnehmen. Wenn die großen Konzerne bemerken, dass dieser Service gar nicht ankommt, werden sie diesen natürlich ablegen.

Vorteile des Lieferroboter?

Bevor sich alle beschweren, wollen wir uns erst mal die Vorteile von einem Lieferroboter anschauen, bevor wir uns die Nachteile genau unter die Lupe nehmen. Ein großer Vorteil ist, dass die Unternehmen nicht mehr Angestellte bezahlen müssen, Natürlich muss man erst mal Geld in die Technik hinein stecken, jedoch handelt es sich hierbei um eine einmalige Investition. Wirtschaftlich gesehen, bieten die Roboter einen großen Vorteil für die großen Konzerne. Auch Pakete können besser und zeitgemäß ankommen, da die Arbeitsprozesse mit einem Computer optimiert werden können. Es geht also einfacher, als es sich die meisten Menschen vorstellen.

Nachteile von Lieferrobotern

Man sollte sich die Augen vor den Nachteilen, jedoch nicht verschließen. Es werden sehr viele Arbeitsplätze verloren gehen, wenn die Roboter wirklich gut ankommen sollten. Ob das Realität werden wird, hängt ganz von uns ab. Wenn wir die Lieferroboter wirklich akzeptieren und auch mögen, werden die Konzerne sie öfter einsetzen. Wenn wir Ihre Nutzung, jedoch nicht in Anspruch nehmen, kann man auch erwarten, dass diese in der Zukunft nicht mehr so oft auf zu finden sind. Auch der fehlende Kundenkontakt ist hinzuzufügen. Es hängt, jedoch alles von unseren Entscheidungen ab.

Die Zukunft mit Lieferrobotern

Nach den ganzen Nachrichten stellt sich natürlich die Frage, wie es in der Zukunft aussehen wird und, ob wir die Gelegenheit haben etwas dagegen zu tun. Diese Frage kann man mit einem eindeutigen ,,Ja” beantworten. Wenn wir die Roboter akzeptieren, werden sie Hermes und DHL auch vermehrt einsetzen. Wenn wir sie, jedoch nicht mögen und nicht annehmen, müssen wir nicht darum bangen, dass Arbeitsplätze einfach den Bach runter gehen.

Schlusswort

Fakt ist, dass die Tests von den verschiedenen Lieferservices ausgeführt werden. Das bedeutet, jedoch nicht, dass direkt alles umgesetzt wird. Nach einem Test wird geschaut, wie die Reaktionen von den Kunden ausfallen. Damit der ganze Service durchgeführt wird, wird eine kleine Gebühr berechnet, die jedoch im Großen und Ganzen günstiger ist, als der normale Versand. Ob die Lieferroboter nun wirklich in den Einsatz kommen, hängt ganz von uns ab und, ob wir diese akzeptieren, oder nicht.

Anmerkung: Dieser Text spiegelt die Meinung eines Anleger wieder.

Diesen Artikel weiter empfehlen

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Auf Twitter teilen
Share on xing
Auf Xing teilen
Share on whatsapp
Per WhatsApp teilen

Kommentieren Sie diesen Beitrag

Werden Sie jetzt Mitglied in Niedersachsens größtem Aktienclub
Videos, Webinare, Marktnewsletter und exklusive Mitglieder-Vorteile
KOSTENLOS

Gerne begrüßen wir Sie auch zu einer unserer Veranstaltungen oder in unserem Büro in Uelzen

Für Mitglieder kostenlos!

Zu den Terminen
Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Aktuelles aus Deutschland

Der NDAC- Niedersachsens größter Aktienclub

Jetzt Kostenlos Mitglied werden