Das Logo des NDAC
  • Gudesstr. 3- 5 29525 Uelzen
  • 0581 / 973 696 00
  • Mo, Di, Do 9:00 - 13:00 Uhr
    Mo, Do 14:00 - 17:00 Uhr
Gudesstraße 3- 5

29525 Uelzen

0581 / 973 696 00

info@ndac.de

Mo, Di, Do 09 - 13 Uhr
Mo, Do 14 - 17 Uhr

TUI Aktien im Aktienfonds

Die Älteren erinnern sich an ehemals führenden Unternehmen der Reisebranche in den 1960er-Jahren wie Hummel, Dr. Tigges, Scharnow oder Touropa. Sie alle fusionierten im Jahr 1968 zur damaligen Touristik Union International GmbH & Co. KG. In den folgenden ein, zwei Jahrzehnten expandierte das Unternehmen auch, aber nicht nur durch Zukäufe von Reise- und Urlaubsunternehmen wir Airtours, wie Robinson Club oder Steigenberger.

Mit TUI die Welt bereisen und kennenlernen

Daraus entwickelte sich die heutige TUI Group AG, weithin kurz TUI genannt mit der Konzernzentrale in Hannover sowie einem zweiten Hauptsitz in Berlin. TUI ist ein wahrer „Reiseriese“, ein Global Player auf dem Reisesektor zu Land, zu Wasser und in der Luft. Durch die Fusion mit dem britischen Touristik- und Tochterunternehmen TUI Travel PLC im Jahr 2014 ergab sich eine gravierende Änderung in der Börsennotierung. Bis dahin wurde die TUI-Aktie im deutschen MDAX geführt. Dort schied sie aufgrund des Aktientausches aus und ist seitdem an der Londoner Börse im Financial Times Stock Exchange Index, dem FTSE100 gelistet. Rund Dreiviertel der Aktien befinden sich im Streubesitz; die ganz überwiegende Anzahl wird von institutionellen Anlegern gehalten.

TUI mit Kennzahlen der Superlative

  • TUI Travel
  • TUI Hotel & Resorts
  • Kreuzfahrten
  • Containerschifffahrt

sind die vier großen Konzernbereiche, in denen weltweit zum Ende des Jahrzehnts hin auf buchstäblich allen Kontinenten rund 67.000 Mitarbeiter beschäftigt sind. Der TUI-Reisende befindet sich vom Betreten des örtlichen Reisebüros an oder beim ersten Anklicken im Internet in seiner ganz eigenen, individuellen TUI-Reisewelt; denn

  • in weltweit zweieinhalb Dutzend Ländern verfügt die TUI Group in 300 eigenen Hotels über 214.000 Betten
  • zur TUI-Flotte gehören sechs Kreuzfahrtschiffe sowie weitere Reiseangebote für Expeditionskreuzfahrten
  • sechs Fluggesellschaften mit 150 Flugzeugen fliegen weltweit zu rund 15 Dutzend Flugzielen
  • die TUI Deutschland GmbH als Tochtergesellschaft der TUI Group ist der touristische Marktführer im Lande
  • zur TUI-Unternehmenswelt gehören die Geschäftsbereiche TUIfly, TUI 4U sowie TUI Customer Operations
  • die TUI-Markenwelt ist gegliedert in
    • Veranstalter
    • Vertrieb
    • Hotel & Konzepte

Das Urlaubserlebnis mit TUI wird vom Konzern wie folgt beschrieben und beworben: „Mit TUI erleben die Gäste Urlaub aus einer Hand – von der Inspiration im Reisekatalog und der Buchung im Reisebüro oder unter www.tui.com über die Reise in das Ferienziel bis hin ins Hotel und beim Service vor Ort. Die TUI Deutschland GmbH sorgt so gemeinsam mit ihren Partnern aus der ganzen Welt dafür, dass die Gäste dank höchster Qualität und bewährtem Service ihren Urlaub als die schönste Zeit des Jahres erleben können“.

TUI-Aktie mit Wertsteigerungspotential

Seit dem Jahreswechsel 2016/2017 hat die TUI-Aktie innerhalb eines Jahres um etwa 40 Prozent zugelegt; sie wird in der zweiten Januarhälfte 2018 mit gut 18,70 Euro gehandelt. Sowohl Bewertung als auch Gewinnprognose zeigen bei den Analysten steil nach oben. Die 59. Ordentliche TUI-Hauptversammlung ist auf Dienstag, den 13. Februar 2018 in Hannover terminiert. Der frühe Termin im Jahr ist auf das vom Kalenderjahr abweichende Geschäftsjahr September/August zurückzuführen. Vorgeschlagen ist für das zum 30. September 2017 abgelaufene Geschäftsjahr eine Dividende von 0,65 € je TUI-Aktie. Die Dividendenauszahlung erfolgt noch in derselben Woche per 16. Februar. Auch für die kommenden fünf Jahre wird mit einer Dividendenausschüttung gerechnet; erste Hochrechnungen gehen von einem Steigerungspotential bis zu 0,85 Cent je Aktie aus. Das sind beste Aussichten für die TUI-Aktionäre, über dieses Jahrzehnt hinaus am Geschäftserfolg des Reisekonzerns teilhaben zu können. Auch die Finanzkennzahlen zeigen, trotz des vorübergehend gestiegenen Konsolidierungsbedarfs, ein deutliches 2017er Plus gegenüber dem Vorjahr. Im Unterschied zu anderen Dienstleistern der Reisebranche sieht TUI seinen entscheidenden Vorteil darin, das Kundenerlebnis während der gesamten Reise selbst und eigenständig gestalten sowie optimieren zu können. Damit hat TUI immer direkten Einfluss auf den Geschäftserfolg mit Wirtschaftlichkeit, Umsatz, Gewinn sowie Dividende für die Aktionäre.

Compliance und Nachhaltigkeit bei TUI

  • Unter Compliance versteht TUI das Einhalten von Recht, Gesetz und Satzung, das Einhalten der internen Regelwerke sowie der freiwillig eingegangenen Selbstverpflichtungen
  • Die Nachhaltigkeitsstrategie der TUI Group für den Zeitraum bis zum Jahr 2020 „Better Holidays, Better World“ baut auf den folgenden drei Grundpfeilern auf; sie soll dazu beitragen, die Zukunft eines nachhaltigen Tourismus mitzugestalten
    • Step lightly – ökologischen Fußabdruck verkleinern
    • Make a difference – positive Veränderungen anstoßen für Mensch & Gemeinschaft
    • Lead the way – Pionierarbeit für nachhaltigen Tourismus leisten

TUI – Global Player in der Reisebranche

Heutzutage ist TUI jedem Reisenden ein Begriff. Aus dem Sammelsurium mehrerer schon damals namhafter Reiseveranstalter wie Hummel, Scharnow oder Airtours ist in den vergangenen Jahrzehnten ein weltweit führender Reisekonzern geworden. Zum Jahrzehntwechsel werden rund 70.000 Beschäftigte auf allen Kontinenten, in Schiffen, Flugzeugen, Hotels und Resorts dafür sorgen, dass der TUI-Reisende seine schönsten Wochen des Jahres so richtig genießen kann. Selbst der TUI-Aktionär hat seine Highlights. Der Aktienkurs zeigt kontinuierlich nach oben. Die jährliche Hauptversammlung ist für ihn auch in den kommenden Jahren der Zahltag für eine lukrative Dividende; der ideale Grundstock für die nächste Reise.

Übersicht der Depotwerte

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Auf Twitter teilen
Share on xing
Auf Xing teilen
Share on whatsapp
Per WhatsApp teilen

Kommentieren Sie diesen Beitrag

Der NDAC- Niedersachsens größter Atienclub

Jetzt Kostenlos Mitglied werden