Das Logo des NDAC
  • Gudesstr. 3- 5 29525 Uelzen
  • 0581 / 973 696 00
  • Mo, Di, Do 9:00 - 13:00 Uhr
    Mo, Do 14:00 - 17:00 Uhr
Gudesstraße 3- 5

29525 Uelzen

0581 / 973 696 00

info@ndac.de

Mo, Di, Do 09 - 13 Uhr
Mo, Do 14 - 17 Uhr

Symrise Aktien – gute Geldanlage in einem Aktienfonds

Die Symrise AG mit Firmensitz in der niedersächsischen Kleinstadt Holzminden entstand Anfang der 2000er Jahre aus einer Fusion der beiden damaligen Unternehmen Dragoco und Haarmann & Reimer, beide aus Holzminden. Als ein global agierender Anbieter von Aromen und Duftstoffen ist Symrise mit einem Marktanteil von deutlich mehr als 10 Prozent eines der weltweit führenden Unternehmen der Branche. Der Unternehmensbereich Flavor & Nutrition steht für moderne Ernährung, während im zweiten Unternehmensbereich Scent & Care mehr als 15.000 Produkte rund um Düfte, Pflege sowie Schönheit erforscht, entwickelt, hergestellt und vertrieben werden.

Die Symrise AG, weltweit führend bei Düften, Pflege und Schönheit

Noch vor wenigen Jahren wurde die französische Firma DIANA S.A.S. mit Sitz in Saint-Nolff als Zulieferer von Aromen und Duftstoffen für Lebensmittel-, Tiernahrungs- sowie Kosmetikprodukte übernommen. Symrise hat in Niedersachsen einen festen Platz unter den landesweit 20 größten Unternehmen. Seit dem Frühjahr 2007, also seit ziemlich genau einem Jahrzehnt, ist Symrise im MDAX gelistet. Der ist ein Mitte der 1990er Jahre eingeführter Mid-Cap-Index und als solcher der nach dem DAX zweitbedeutendste deutsche Aktienindex mit insgesamt 50 Werten. Bei einer Indexgewichtung von 4 Prozent ist die Symrise AG gleichzusetzen mit MDAX-Unternehmen wie der Brenntag AG, der GEA Group Maschinenbau AG oder der Deutsche Wohnen Immobilien AG. Darüber hinaus ist Symrise im NISAX20 gelistet, einem regionalen Aktienindex der Norddeutschen Landesbank Nord/LB mit einem ihrer drei Unternehmenssitze in Hannover. Vorsitzender und Sprecher des fünfköpfigen Vorstands von Symrise ist Dr. Heinz-Jürgen Bertram, Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Thomas Rabe.

Das Unternehmen ist ein anerkanntermaßen weltweit führender Anbieter von Duft- und Geschmackstoffen, von aktiven Inhaltstoffen, Aromachemikalien, von sensorischen sowie von Ernährungslösungen. Zu den verschiedenen Branchen gehören Parfümerie, Kosmetik, Pharmazie, Lebensmittel Getränke und Tierfutter, bis hin zur Babynahrung. Mit seinem Angebotsportfolio sorgt Symrise für eine nachhaltige Wertschöpfung mit Mehrwert.

Firmenstrategie bei Symrise

Die drei Säulen Effizienz, Portfolio und Wachstum:

  • Effizienz bedeutet eine ständige Verbesserung aller Prozesse sowie die Konzentration auf Produkte mit hoher Wertschöpfung
  • Mit einem dauerhaften Schärfen des Produktportfolios werden neue Märkte & Segmente erschlossen. Wirtschaftlicher Erfolg steht im direkten Zusammenhang mit der Verantwortung für die Umwelt. Aus diesem Grund ist die Nachhaltigkeit ein wichtiges Fundament der Symrise-Unternehmensstrategie
  • Wachstum ist gleichbedeutend mit Verstärkung einer weltweiten Zusammenarbeit mit strategischen Kunden sowie mit dem Geschäftsausbau in den Schwellenländern. In seinen Kernkompetenzen will Symrise Innovationsführer sein und bleiben

Bei einer dreistufig hierarchischen Organisation mit zwei Segmenten, fünf Divisionen sowie rund zwei Dutzend Anwendungen ist Symrise straff strukturiert und übersichtlich aufgebaut. Die 2017er Hauptversammlung ist für Mittwoch, den 17. Mai am Firmensitz in Holzminden terminiert.

Steigender Aktienkurs sowohl kurz- als auch langfristig

Die Symrise-Aktie befindet sich buchstäblich im Aufwind. In den vergangenen fünf Jahren ist der Aktienkurs zeitweise um bis zu 200 Prozent gestiegen; von leicht über 20 Euro bis auf über 60 Euro. Und auch im Monatsvergleich Februar zu März 2017 ist ein deutlicher Kursanstieg zu verzeichnen. Abgesehen von einem strategischen Investor sind zurzeit rund 94 Prozent der Aktien im Streubesitz. Für die NDACInvest war die Aufnahme der Symrise-Aktie in das Portfolio auch vor dem Hintergrund geradezu selbstverständlich, dass es sich um ein erfolgreiches Unternehmen mit Weltrenommee aus dem eigenen Bundesland handelt. Die Marktkapitalisierung beträgt in den ersten Monaten 2017 gerundet 7,65 Mrd. Euro.Bis zum Ende des Jahrzehnts wird mit einer ansteigenden Dividende von bis zu 1,09 Euro je Aktie gerechnet, ausgehend von 0,86 Euro für das Geschäftsjahr 2016. Zum Jahresende 2016 hat der Aufsichtsrat den Vorstandsvertrag mit dem Vorsitzenden Dr. Bertram vorzeitig bis zum Jahr 2022 verlängert. Damit ist Kontinuität an der Unternehmensspitze gewahrt und die Basis für weiteres profitables Wachstum geschaffen.

Mehr zu Symrise

 

Übersicht der Depotwerte

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Auf Twitter teilen
Share on xing
Auf Xing teilen
Share on whatsapp
Per WhatsApp teilen

Kommentieren Sie diesen Beitrag

Der NDAC- Niedersachsens größter Atienclub

Jetzt Kostenlos Mitglied werden