Das Logo des NDAC
  • Gudesstr. 3- 5 29525 Uelzen
  • 0581 / 973 696 00
  • Mo, Di, Do 9:00 - 13:00 Uhr
    Mo, Do 14:00 - 17:00 Uhr
Gudesstraße 3- 5

29525 Uelzen

0581 / 973 696 00

info@ndac.de

Mo, Di, Do 09 - 13 Uhr
Mo, Do 14 - 17 Uhr

Die Deutsche Post zurück auf der Erfolgsspur

Die Deutsche Post musste in der vergangenen Zeit immer wieder Kursschwankungen und rückgängigen Zahlen kämpfen. Das ist unter anderem der mehrfachen Erhöhung der Portogebühren geschuldet. Mittlerweile haben sich die Zahlen stabilisiert und für die Zukunft sind sogar Steigerungen der Depotwerte absehbar. Für unseren Depotwert kann eingeschätzt werden: Die Deutsche Post zurück auf Erfolgsspur.

Das Paket- und Expressgeschäft bringt Deutsche Post zurück auf Erfolgsspur

Die Deutsche Post ist nicht nur der größte Brief- und Paketzusteller in Deutschland, sondern auch ein wichtiger Vertreter am Aktienmarkt. Das Unternehmen blickt auf eine lange und erfolgreiche Geschichte zurück. Die Deutsche Post wurde 1995 gegründet und ist ein privatisierter Betrieb. Das Logistikunternehmen ist seitdem Jahr 2000 auch an der Börse vertreten. Dort bildet es einen Teil des DAX. Die Deutsche Post musste in den vergangenen Jahren mehrere Anpassungen bei den Portogebühren vornehmen, da die Kosten für den Transport gestiegen waren. Die Kunden blieben dem Unternehmen weiterhin treu. Es zeichneten sich sogar Umsatzsteigerungen durch den Anstieg der Nutzung des Online-Portals ab. Viel mehr Kunden nutzen nun den Online-Dienst um Pakete zu frankieren oder Briefmarken zu drucken. Der Weg in die Filiale führt dann nur noch zur Abgabe der frankierten Sendungen. Dadurch gestaltet das Unternehmen sich und seine Prozesse flexibler und geht mehr auf die Bedürfnisse des Kunden ein. Zudem ist die Deutsche Post mit der Online-Frankierung seinen Konkurrenten weitestgehend einen Schritt voraus. Damit kann das Logistikunternehmen auch am Aktienmarkt wieder Erfolge verzeichnen. Mit der Kostenerhöhung der Portogebühren sichert sich die Deutsche Post zugleich höhere Umsätze. Ein ebenso wichtiger Punkt ist die gesteigerte Nutzung des Versandhandels. Viele Kunden nutzen mittlerweile weniger den stationären Handel, sondern sie bestellen eher Online die gewünschten Produkte, da sie so auf eine größere Auswahl an Anbietern zurückgreifen können.

Die Aktien der Deutschen Post

Bereits im ersten Quartal des Jahres 2016 deuteten sich Steigerungen des Aktienwertes an. Zur Mitte des Jahres hin liegt die Aktien dann noch einmal um mehr als 20 Prozent zu. Im weiteren Verlauf ist ebenfalls mit Umsatzsteigerungen in dieser Höhe zu rechnen. Zudem sind keine weiteren Portoanpassungen geplant, sodass sich die Kunden wieder auf die stabilen Preise der Deutschen Post verlassen können. Demnach ist zum Ende des Jahres mit einer erhöhten Dividende zu rechnen. Die genauen Zahlen können erst zu einem späteren Zeitpunkt eingesehen werden. Die positive Entwicklung der Umsätze lässt jedoch bisher auf eine Steigerung von bis zu 25 Prozent schließen. Das Unternehmen hat sich damit bereits von den Schwächen der vergangenen Jahre wie dem Streik und anderen Problemen erholt. Die Deutsche Post setzt nun wieder voll und ganz auf die Kundenorientierung und versucht so die gesteigerten Gewinne stabil zu halten. Hinzukommt, dass die DHL Express Sparte ebenfalls auf mehr Zuspruch trifft. Die Sendungen, die innerhalb einer kurzen Zeitspanne zugestellt werden sollen, werden von den Kunden immer häufiger genutzt. Dieser Bereich ist zudem ein wichtiger Faktor für die Umsatzsteigerung.Die Aktien der Deutschen Post sind ein gutes Investment, da der Versandhandel in den kommenden Jahren noch weiter zusammen wird. Zudem gilt die Deutsche Post als der beliebteste und sicherste Versender in Deutschland. Dementsprechend nutzen viele Kunden und Firmen das Angebot von DHL um ihre Paket schnell und sicher zu versenden.

Aufteilung unserer Aktien in Depotwerte

Diesen Artikel weiter empfehlen

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Auf Twitter teilen
Share on xing
Auf Xing teilen
Share on whatsapp
Per WhatsApp teilen

Kommentieren Sie diesen Beitrag

Der NDAC- Niedersachsens größter Atienclub

Jetzt Kostenlos Mitglied werden