Das Logo des NDAC
  • Gudesstr. 3- 5 29525 Uelzen
  • 0581 / 973 696 00
  • Mo, Di, Do 9:00 - 13:00 Uhr
    Mo, Do 14:00 - 17:00 Uhr
Gudesstraße 3- 5

29525 Uelzen

0581 / 973 696 00

info@ndac.de

Mo, Di, Do 09 - 13 Uhr
Mo, Do 14 - 17 Uhr

Die Anlegertage des Aktienclubs

Anlegertage – fester Bestandteil im jährlichen Programm des NDAC

Der heutige Niedersächsische Aktienclub NDAC ist ein ebenso reger wie bundesweit aktiver Aktienclub. Gegründet wurde er im Jahr 1993 vom damaligen Initiator Torsten Arends; er leitet seit Jahren bis heute den Anlageausschuss und gehört der NDAC-Geschäftsführung an. Neben der kostenlosen Mitgliedschaft wird den Clubmitgliedern im Rahmen des NDACaktiv-Programms das ganze Jahr hindurch vielerlei geboten. Ständige Programmpunkte sind neben den regelmäßigen jährlichen Mitgliederversammlungen die deutschlandweiten Unternehmensbesuche, Bildungsfahrten, die Vertretung auf bundesweiten Börsentagen sowie die Veranstaltung von Anlegertagen.

Anlegertage so wie der letzte am Mittwoch, dem 20. März 2019 am NDAC-Geschäftssitz in Uelzen sind eine Abendveranstaltung mit Vortragsprogramm inklusive des anschließenden Beisammenseins der Clubmitglieder.

Haupt und Co-Veranstalter sind aufgrund ihrer langjährigen Verbundenheit der NDAC sowie die Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger e.V., kurz SDK.

Für die Clubmitglieder ist der Anlegertag eine willkommene Gelegenheit, um

  • sich mit dem NDAC-Team vis-à-vis auszutauschen• ein bis zwei vom NDAC ausgewählte namhafte Firmen vorgestellt zu bekommen
  • das eine oder andere Clubmitglied kennenzulernen
  • beim anschließenden Buffet einige zwanglose Stunden mit Fachsimpeln zu verbringen

Die rege Teilnehme der Clubmitglieder zeigt deutlich, dass der Anlegertag für sie eine regelrechte Informationsbörse unter Gleichgesinnten ist. Während sich der NDAC auf den Börsentagen nach außen hin präsentiert, ist es beim Anlegertag genau umgekehrt. Hier stehen die Clubmitglieder im Fokus; sie haben die Chance, sich in einem persönlichen Gespräch von Torsten Arends nebst dem gesamten NDAC-Team aktuell informieren und beraten zu lassen. Das persönliche Miteinander ist doch etwas ganz anderes, als ein Telefonat, die Kommunikation per E-Mail oder als ein Chat.

Teilnahme am Anlegertag durch nichts zu ersetzen

Der Informationsfluss zwischen NDAC-Geschäftsführung und Clubmitgliedern kann sich durchaus sehenlassen. Zu regelmäßigen Periodika haben sich die Quartals- sowie die damit einhergehenden Depotberichte entwickelt. Über die Events im Rahmen des NDACaktiv-Programms wird zeitnah im Nachhinein berichtet. Doch das Geschriebene kann ein persönliches Dabeisein nicht ersetzen. Der Austausch unter Clubmitgliedern in einer geselligen Runde ist etwas ganz anderes als das abendliche Lesen am Endgerät wie PC oder Tablet. Da hilft selbst das beste Glas Wein nicht wirklich. Der Anlegertag ist auch eine gute Gelegenheit für Clubmitglieder, um Bekannte in den NDAC einzuführen, die an einer zukünftigen Mitgliedschaft interessiert sind. Bei ihnen ist der Informationsbedarf naturgemäß deutlich größer als bei einem langjährigen Mitglied.

Niemand ist kompetenter als die Geschäftsführung, um den NDAC mit seiner Anlagestrategie vorzustellen. Die ist nach wie vor langfristig ausgerichtet, und zwar bei absoluter Risikominimierung für die Clubmitglieder.

Die beim Anlegertag auftretenden Referenten sind ausnahmslos Fachleute und Experten ihres Unternehmens. In aller Regel sind sie im Bereich Investor Relations tätig. Mit ihrem beruflichen Knowhow sowie einer langjährigen Erfahrung ist ihr Vortrag ein abwechslungsreicher Mix aus Firmenpräsentation einerseits sowie aus einem Blick auf das aktuelle Börsengeschehen andererseits. Ob DAX, ob MDAX oder ob SDAX; jede an der Börse notierte Aktiengesellschaft hat ihre individuellen Besonderheiten und Alleinstellungsmerkmale. Das NDAC-Portfolio ist gekonnt gemischt mit Anlagepapieren aus einer Vielzahl und Vielfalt an Branchen. Der Anlegertag ist eine ideale Möglichkeit für die Clubmitglieder, sich mit dem auf den ersten Blick buntwirkenden Branchenmix näher vertraut zu machen beziehungsweise gemacht zu werden.

Mittlerweile hat sich der NDAC-Firmensitz Uelzen als fester Standort für den jährlichen Anlegertag herauskristallisiert. So manches Clubmitglied nutzt die Gelegenheit, um vorher oder am Folgetag einmal in den Geschäftsräumen des Aktienclubs voreizuschauen. So ist es durchaus wahrscheinlich, dass auch kommende NDAC-Anlegertage hier in der niedersächsischen Kleinstadt am Rande der Lüneburger Heide stattfinden werden. Wann das sein wird und mit welchem Inhalt, darüber werden die Clubmitglieder auf die bislang bewährte Weise rechtzeitig informiert. Die Erfahrungen der jüngeren Vergangenheit zeigen, dass eine frühzeitige Anmeldung angebracht sein kann, um den Platz beim Anlegertag ganz sicher zu haben. 

Veranstaltungen des Aktienclub

Diesen Artikel weiter empfehlen

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Auf Twitter teilen
Share on xing
Auf Xing teilen
Share on whatsapp
Per WhatsApp teilen

Kommentieren Sie diesen Beitrag

Werden Sie jetzt Mitglied in Niedersachsens größtem Aktienclub

Videos, Webinare, Marktnewsletter und exklusive Mitglieder-Vorteile
KOSTENLOS

Gerne begrüßen wir Sie auch zu einer unserer Veranstaltungen oder in unserem Büro in Uelzen

Für Mitglieder kostenlos!

Zu den Terminen
Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

Weitere Anlegertage

Der NDAC- Niedersachsens größter Atienclub

Jetzt Kostenlos Mitglied werden