zu Besuch bei Mercedes Benz

Aktienclub Besuch bei Mercedes Benz

Fahrt nach Bremen am 21.04.2016

wie schon in Einleitung geschrieben, ging es am 21. April 2016 bei strahlendem Sonnenschein frühmorgens nach Bremen. Es war die erste NDACAktiv Fahrt im Jahre 2016 und es sollten die Unternehmen OHB sowie das Mercedes-Benz-Werk besucht werden.

OHB, als erstes börsennotierte Unternehmen der Technologie- und Raumfahrt in Deutschland.

Das Unternehmen verfügt über eine 30jährige Erfahrung im Bereich der Hochtechnologie sowie in der Bündelung von Raumfahrt- und Telematik-Know-How.
Die NDAC Mitglieder bekamen die Möglichkeit, hautnah an der laufenden Montage und Fertigung von Galileo Satelliten zu beizuwohnen.
Die Galileo Satelliten werden vom ESA Raumbahnhof und Startgelände in Kourou (Französisch-Guyana) ins Weltall befördert.

Bild eines Galileo Satelliten in der Umlaufbahn der Erde

Nach einer mittäglichen Stärkung im Restaurant „Haus am Walde“ ging es dann weiter zum zweiten Highlight des Tages:
Das Mercedes-Benz Werk in Bremen-Sebaldsbrück.
Der größte Arbeitgeber in der Region beschäftigt rund 12.700 Mitarbeiter und ist das Kompetenzzentrum für die neue C-Klasse des Konzerns. Aktuell werden am Standort Bremen acht Modelle produziert, u.a. die beiden Roadster SLC und SL.
Bild eines Mercedes in der Ausstellung

 

Bild der Mitglieder beim NDAC Aktiv Tag in BremenWir konnten aus nächster Nähe erfahren, wie mithilfe von modernster Technik die täglichen 1.500 Fahrzeuge nach den individuellen Wünschen der Kunden entstehen.
Im werkseigenen Bus konnten wir im Presswerk die “Geburt” der zukünftigen Mercedes Modelle erleben, die laufende Produktion begutachten und einige rasante Testfahrten auf der nebenliegenden Aussenteststrecke bewundern.
Somit ging ein aufregender NDACAktiv Tag zu Ende und die anwesenden Mitglieder sowie Interessierten freuen sich schon auf den nächsten NDACAktiv.