Herzlich willkommen beim niedersächsischen Aktienclub (NDAC)

Der Sparplan beim NDAC Aktienclub

Mit einem Sparplan nehmen Sie bereits ab 50 € monatlich langfristig an der Aktienanlage teil. Dadurch wirken sich kurzfristige, negative Kursschwankungen nur in geringem Maße aus. Ihren monatlichen, vierteljährlichen oder jährlichen Anlagebetrag können Sie individuell variieren und jederzeit erhöhen oder verringern.

Kontaktformular

Wenn Sie Fragen haben, wir sind gerne für Sie da.

Der Sparplan des Aktienfonds

Während die Vorteile eines Sparplans und des Durchschnittskosteneffekt im Vergleich zum Einmalinvestment nicht unumstritten sind, spricht eine Reihe anderer Faktoren für Sparpläne:

Altersvorsorge

Mit Hilfe von Fondssparplänen werden regelmäßig feste Beträge angelegt. Die Sparrate richtet sich nach den individuellen Möglichkeiten und der Summe, die am Ende zur Verfügung stehen soll. Im Durchschnitt erhält man – je nach Anschaffungspreis – viele preiswerte und wenig teure Fondsanteile. Am Ende hat man seine Fondsanteile zu einem günstigeren Durchschnittspreis erworben, als wenn man jeden Monat eine bestimmte Anzahl von Fondsanteilen gekauft hätte.

Liquidität

Zu den Vorteilen von Sparplänen gehört die Tatsache, dass man als Anleger bereits mit kleinen Beträgen, häufig schon 25 Euro, im Laufe der Zeit eine beachtliche Summe sparen kann.

Disziplin. Feste Pläne fördern die Disziplin. Wenn man sich einem festen Plan verpflichtet, muss man sich nicht jedes Mal auf ein Neues überlegen, ob und wie viel angelegt wird oder ob das Geld doch anderweitig verwendet werden soll. Trotzdem wird den Anlegern die Möglichkeit geboten, bei Bedarf Zahlungen auszusetzen.

Unabhängig von der tatsächlichen Rendite bieten Sparpläne also auch Sparern die Möglichkeit Geld am Aktienmarkt oder in Fonds zu investieren, die nicht mehrere Tausend Euro für ein Einmalinvestment zur Verfügung haben. Den Sparern wird auf diese Weise die Entscheidung erleichtert, nach eventuellen Crashs an die Finanzmärkte zurückzukehren. Andernfalls wäre die Hemmschwelle wesentlich höher, wenn sie viel Geld auf einmal wieder in Aktien oder andere Wertpapiere stecken müssten.

Zudem wird auf diese Weise die Suche nach dem idealen Einstiegszeitpunkt eliminiert. Nicht einmal Börsenprofis können schließlich den „idealen Einstiegszeitpunkt“ vorhersagen. Zwar können bei einem Einmalinvestment, mit dem richtigen Riecher, wesentlich schneller relativ hohe Gewinne erzielt werden, allerdings ist damit auch ein höheres Risiko verbunden. Es kann mit den Kursen ganz schnell auch nach unten gehen. Auf diese Weise wird der Spekulationscharakter, den Aktieninvestments vor allem in Deutschland genießen, zurückgedrängt.

Nachteile eines Sparplans

Neben nicht erwiesenen positiven Wirkungen des Durchschnittskosteneffekts hat die deutsche Regierung mit der Einführung der Abgeltungssteuer Anfang 2009 für eine steuerliche Benachteiligung speziell von Fondssparplänen gesorgt: Jede Einzahlung ist seitdem nämlich als einzelne Einmalanlage zu betrachten. Die steuerpflichtigen Ausschüttungen aller Anteile sowie die Wertzuwächse der Anteile, die ab 2009 erworben werden, unterliegen ab 2009 somit der Abgeltungssteuer.

Mehr zum Thema

Daneben ist der Durchschnittskosteneffekts in Bezug auf das vom Anleger eingegangenen Risiko irreführend. Genauso wie bei einem Einmalinvestment hängt der Erfolg von der Wertentwicklung der einzelnen Aktien und des Fonds ab. Auch beim Fondssparen können erhebliche Kursverluste wie bei einer Einmalanlage lauern.

Letztlich ist aber ein Sparplan gerade für Anleger, die nicht über eine hohe Liquidität verfügen, eine gute Möglichkeit für das Alter zu sparen und langfristig von steigenden Kursen an den Finanzmärkten zu profitieren.

monatlicher
Sparbetrag
Rendite p.a.. nach
10 J.
nach
20 J.
nach 30 J.
4 %  7.491,81 €  18.581,52 €  34.997,00 €
50 € 6 % 8.382,99 € 23.395,64 € 50.281,01 €
8 % 9.387,29 € 29.653,75 € 73.407,52 €
4 % 14.983,62 € 37.163,04 € 69.994,00 €
100 € 6 % 16.765,97 €  46.791,27 €  100.562,01 €
8 % 118.774,58 € 59.307,51 €  146.815,04 €
4 % 222.475,43 €  55.744,56 €  104.991,00 €
150 € 6 % 225.148,96 €  70.186,91 €  150.843,02 €
8 % 228.161,88 €  88.961,26 €  220.222,56 €

Relevant

Wir freuen uns über Ihre Nachricht ...

Kontakt