Herzlich willkommen beim niedersächsischen Aktienclub (NDAC)

Unternehmen als Depotwerte in unserem Aktienfonds

Hier sehen finden Sie in der Übersicht Auswahl an Unternehmen, welche entsprechend unserer Anlagestrategie, in unserem Aktienfonds vertreten sind.

Eine Gesamtübersicht mit den aktuellen Anlagen sowie der Aufteilung der einzelnen Depotwerte können Sie Werte und Anteile des Aktienfonds sehen oder auch in unserer Übersicht der Depotberichte.

Logo des Aktienfonds mit Depotwerten

wert-aktienfonds-allianz

Allianz
Die Allianz SE ist einer der weltweit führenden Versicherungs- und Finanzdienstleister. Die Gruppe bietet umfassenden Service in den Bereichen Schaden- und Unfallversicherung sowie Lebens- und Krankenversicherung an. Das Portfolio reicht dabei von allgemeinen Lebens-. Haftpflicht- und Autoversicherungen über Reise- und Kreditversicherungen bis hin zu Assistance-Leistungen. Zudem gilt die Gesellschaft weltweit als viertgrößter Vermögensverwalter und stellt Kunden zahlreiche Asset Management-Produkte und -Services zur Verfügung. Das Versicherungsangebot wird zudem in Deutschland. Italien, Frankreich, den Niederlanden und Bulgarien um Bankprodukte ergänzt. Weitere Informationen zu unserem Fondswert Allianz

BASF-Werte in unserem Aktienfonds

BASF
Die BASF SE ist ein weltweit führendes Chemieunternehmen. Der Konzern verfügt über eines der umfangreichsten Produktportfolios im Bereich der Industriechemikalien und bedient mit seinen Produkten weltweit die Automobil-, Elektro-, Chemie- und Bauindustrie sowie die Argrar- und Pharmabranche und die Öl- und Gasförderindustrie. Die BASF entwickelt und produziert Haupt- und Vorprodukte wie hochveredelte Chemikalien, technische Kunststoffe und Veredelungsprodukte sowie Pflanzenschutzmittel, Öle und Gase. Die Präparate finden Verwendung bei der Herstellung von Farben und Lacken, Papierprodukten, Hygieneartikeln, Kraft-, Kunst- und Schmierstoffen, Pestiziden, bei der Wasseraufbereitung und einer Vielzahl anderer Anwendungsgebiete. BASF verfügt über Gesellschaften in 80 Ländern, über sechs Verbund- und rund 380 Produktionsstandorte und erreicht Kunden in fast allen Ländern der Welt. Warum BASF eine gute Aktie ist.

Bayer ein Depotwert unseres Akteinfonds

BAYER
Die Bayer AG ist ein weltweit führendes Unternehmen in den Bereichen Pharmazie, Agrarwirtschaft und High-End-Werkstoffe. Das breite Sortiment an Produkten und die Forschungsschwerpunkte des Unternehmens sind auf die Gesundheitsversorgung, den Pflanzenschutz und die Schädlingsbekämpfung sowie die Verbesserung von industriellen Werkstoffen ausgerichtet. Das Produktangebot erstreckt sich unter anderem von Aspirin, Alka-Seltzer und anderen Schmerzmitteln, Dermatologika, Vitaminen, Blutzuckermessgeräten und Injektionssystemen über Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämpfungsmittel bis hin zu Polymer-Kunststoffen, Beschichtungen und Klebstoffen. Daneben bietet das Unternehmen über drei Dienstleistungsgesellschaften Servicefunktionen in den Bereichen Informationstechnik, Prozesstechnologie und Chemietechnik an. Die Bayer AG betreibt in all ihren Geschäftsbereichen aktiv Forschung und arbeitet unter anderem an der Entwicklung neuer Medikamente in der Krebs-, Herz- und Diabetesforschung. 2014 wurde bekanntgegeben, dass der Konzern das Geschäft mit rezeptfreien Medikamenten des US-Konzerns Merck & Co. übernimmt. Ende 2016 gliederte Bayer sein MaterialScience-Segment aus und notierte es als eigenständiges Unternehmen unter dem Namen Covestro an der Börse. Damit wird sich die Bayer AG zukünftig auf die beiden Bereiche HealthCare und CropScience fokussieren. Mehr zu unserem Fonds Wert Bayer

BSHW-Depotwert unseres Akteinfonds

Berkshire Hathaway
Das US-Unternehmen Berkshire Hathaway ist eine Beteiligungsgesellschaft mit über 50 Tochtergesellschaften, die in einer Vielzahl unterschiedlicher Bereiche tätig sind. Das Kerngeschäft besteht aus Versicherungsdienstleistungen. Das Unternehmen handelt mit Fahrzeugversicherungen, Schadens- und Unfallversicherungen sowie private Lebens- und Krankenversicherungen. Weitere Sektoren sind Medien (Buffalo News, Business Wire), der Betrieb von Flugschulen oder des größten Schienennetzes Nordamerikas, aber auch Möbelhandel, Energieversorgung sowie die Produktion von Schuhen, Süßigkeiten und Teppichen gehören zum Portfolio. Ende Januar 2016 verkündete das Unternehmen die Übernahme der Precision Castparts Corporation, einem weltweit führenden Herstellern von komplexen Metallkomponenten und -produkten.

Blackrock ist ein Depotwert unseres Aktienfonds

Blackrock
Die BlackRock, Inc. hat seinen Hauptsitz in New York City und ist hauptsächlich in der Internationalen Vermögens- und Risikoverwaltung tätig.

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahre 1988 und ist seit dem Jahre 1999 börsennotiert. Das verwaltete Vermögen beträgt aktuell 4,65 Billionen US-Dollar und macht BlackRock damit zum größten unabhängigen Vermögensverwalter weltweit.

BlackRock hält an allen 30 DAX Unternehmen umfangreiche Beteiligung, u.a.mit 6,1 % an der Deutschen Bank(Stand 08. August 2016). Die 13.000 Mitarbeiter weltweit betreuen Kunden in mehr als 100 Ländern.

BMW ist ein Depotwert in unserem Aktienfonds

BMW
Die BMW AG ist einer der weltweit führenden Hersteller von Automobilen und Motorrädern. Die Besonderheit des Unternehmens besteht darin, dass es eine reine Premium-Markenstrategie verfolgt: BMW entwickelt, produziert und vermarktet seine Produkte unter den bekannten Marken BMW, Rolls-Royce Motor Cars und MINI. Darüber hinaus bietet die Gruppe im Zusammenhang mit ihren Produkten Premium-Dienstleistungen für individuelle Mobilität. Dazu gehören Finanzleistungen wie Finanzierung, Leasing, Vermögensmanagement oder das Flottengeschäft für Privat- und Geschäftskunden. Im Software-Standort Ulm entwickelt die BMW-Tochterfirma BMW Car IT GmbH Software für Fahrzeuge und individuelle Mobilität; besonderer Fokus liegt dabei auf der Fahrzeugvernetzung. Mit dem Hersteller Toyota kooperiert das Unternehmen bei der Elektrifizierung von Antrieben und der Entwicklung von Brennstoffzellen. Die Standorte in 150 Ländern auf allen sechs Kontinenten werden von der BMW Unternehmenszentrale in München aus verwaltet.

Bild Deckel - Coca Cola Aktie

Coca Cola
Im NDACinvest Aktienfonds wurde ein neues Unternehmen aufgenommen, dass jung und alt wohl alle kennen: Die The Coca-Cola Company mit Sitz in Atlanta. Der weltweit größte Anbieter von alkoholfreien Getränken hat ein Portfolio
von mehr als 500 Marken und ist Anbieter Nummer 1 in Sachen Erfrischungsgetränke, Säften, Fruchtsaftgetränken sowie Ready-to-Drink Kaffees. Des Weiteren gehören Wässer, Energydrinks, Heissgetränke, Tees und Sportgetränke zum umfassenden Sortiment. 

Daimler Depotwert im Aktienfonds

Daimler
Die Daimler AG ist ein global operierender Automobilhersteller. Personenkraftwagen und Nutzfahrzeuge sowie Finanzdienstleistungen bilden das Kerngeschäft des zu den weltweit führenden Autoproduzenten zählenden Konzerns. Daimler vertreibt seine Fahrzeuge und Dienstleistungen in nahezu allen Ländern der Welt und hat Produktionsstätten auf fünf Kontinenten. Zum heutigen Markenportfolio zählen neben Mercedes-Benz, der wertvollsten Premium-Automobilmarke der Welt, die Marken smart, Freightliner, Western Star, BharatBenz, Fuso, Setra und Thomas Built Buses.

ein wert des Aktienfonds - die deutsche Post

Deutsche Post
Um das NDACInvest Depot um den Bereich Logistik zu erweitern haben wir das weltweit größte Logistik- und Postunternehmen in unser Portfolio aufgenommen, das wohl jeder kennt: die DEUTSCHE POST AG.
Das Unternehmen mit Sitz in Bonn, dessen Entstehungsgeschichte bis ins Jahre 1490 zurückreicht,  ist seit dem Jahre 2000 Bestandteil des deutschen Leitindexes DAX an der Frankfurter Wertpapierbörse und seit September 2013 im EURO STOXX 50 notiert.
Seit März 2015 tritt der Konzern, der weltweit ca. 493.000 Mitarbeiter beschäftigt, unter der Bezeichnung Deutsche Post DHL Group auf.Diese haben im Jahre 2014 einen Umsatz in Höhe von 56,6 Milliarden erwirtschaftet.
Die Deutsche Post DHL Group hat sich zum Ziel gesetzt, integrierte Dienstleistungen und auf Kunden zugeschnittene Lösungen für die Verarbeitung und den Transport von Waren in einem globalen Umfeld anzubieten.
Über die KFW-Bankengruppe , die einen Anteil von 20,9 % der 254 Millionen Aktien hält, ist auch die Bundesrepublik Deutschland an dem Unternehmen beteiligt, der Streubesitz beträgt 79,1%, wovon 11,3 % auf Privataktionäre entfallen(Stand 31.Dezember 2015).
Für die Zukunft hat sich die Deutsche Post AG den konsequenten Ausbau des Logistikgeschäftes in den aufstrebenden Ländern (Emerging Markets) sowie eine weitere Expansion des Paketgeschäftes auf die Fahnen geschrieben.
Hierüber konnten sich die NDAC Mitglieder im Jahre 2014 bei einem Besuch des DHL Drehkreuzes am Flughafen Leipzig  einen Überblick verschaffen (wir berichteten damals über die NDACAktiv Fahrt bereits im Depotbericht).
Der Vorstand der Deutschen Post erwartet für das Geschäftsjahr 2016 ein Konzern-EBIT von ca. 3,4 – 3,7 Milliarden Euro und hat am 01. März 2016 ein Aktienrückkaufprogramm beschlossen.
Dieses soll eine Größenordnung von bis zu 60 Millionen Aktien betragen.
Auch im Bereich Umweltschutz und Nachhaltigkeit denkt das Unternehmen vorauss, so soll die Fahrzeugflotte nach und nach auf Elektroautos umgestellt werden und die Option einer Vermarktung dieser selbst entwickelten Elektroautos für Geschäftskunden wird offengehalten.

Telekom ein fester Wert in unserem Depot

Deutsche Telekom
Die Deutsche Telekom AG ist in der Telekommunikation- und Informationtechnologie-Branche ein weltweit führendes Dienstleistungs-Unternehmen mit Sitz in Bonn.

Die Wettberwerbsfähigkeit des Konzerns, eine starke Marktposition und nicht zuletzt die attraktive Dividende sind gute Gründe für den NDACInvest Aktienfonds,in das Unternehmen zu investieren.

Die Deutsche Telekom AG bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Mobilfunk, Festnetz, Breitband sowie Internet-TV für Privatkunden. Im Businessbereich bietet T-Systems mit Ihren 46.000 Mitarbeitern integrierte Lösungen und Dienstleistungen der Informations- und Kommunikationstechnik (ICT) für Groß- und Geschäftskunden an.

Mit rund 156 Millionen Mobilfunk-Kunden, 29 Millionen Festnetz- und über 18 Millionen Breitband-Anschlüssen bieten sich dem Konzern durch Entwicklung neuer Geschäftsfelder und Dienstleistungen neue Wachstumschancen.

Für Europas führenden Telekommunkations-Anbieter haben weltweit ca. 225.00 Mitarbeiter im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 69,2 Milliarden Euro erwirtschaftet, davon knapp 64 Prozent außerhalb Deutschlands. Insbesondere das boomende US-Mobilfunkgeschäft von T-Mobile US, der am schnellsten wachsende Mobilfunkbetreiber in den Vereinigten Staaten, trägt zum jährlichen Umsatzwachstum von 1 – 2 % in den letzten 4 Jahren bei.

Der Deutsche Staat ist mit knapp 32 Prozent am Unternehmen beteiligt. Weiteres zur Deutschen Telekom, dem Depotwert unseres Fonds

Bild mit EVONIK Fahnen in Essen

EVONIK
Weitere Informationen über EVONIK

Fresenius ein Wert in unserem Debot

Fresenius
Die Fresenius SE ist ein international tätiger Gesundheitskonzern, der Produkte und Dienstleistungen für Krankenhäuser, die ambulante medizinische Versorgung von Patienten und die Dialyse anbietet. Weitere Arbeitsfelder sind das Krankenhausträgergeschäft sowie Engineering- und Dienstleistungen für verschiedene Gesundheitseinrichtungen. Zum Fresenius-Konzern gehören vier Unternehmen, die weltweit eigenverantwortlich wirtschaften und handeln: Fresenius Medical Care, Fresenius Kabi, Fresenius Helios und Fresenius Vamed. Fresenius Medical Care ist der weltweit führende Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für Patienten mit chronischem Nierenversagen. Fresenius Kabi ist Marktführer in der Infusionstherapie und in der klinischen Ernährung in Europa. Die Helios Kliniken Gruppe ist eines der größten und medizinisch führenden Klinikunternehmen Europas und auf den Betrieb und das operative Management von Krankenhäusern spezialisiert. Vamed ist weltweit im Projekt- und Managementgeschäft von Gesundheitseinrichtungen tätig. Dazu zählen Krankenhäuser, Gesundheitszentren sowie Thermen- und Wellnesscenter. Darüber hinaus werden über die Fresenius NetCare Dienstleistungen im Bereich Informationstechnologie angeboten. Fresenius – Geschichte – Erfolge – Aktien

Logo Hapag-Lloyd

Hapag Lloyd
Unternehmensbeschreibung Hapag-Lloyd

Logo der Fintech Group

FinTech Group AG
Neu aufgenommen im Depot wurde mit der FinTech Group AG ein Unternehmen aus dem Finanzdienstleistungsbereich. „Europas attraktivste Fintechaktie“, so eine aktuelle Analystenstudie. “Profitabel, wachstumsstark und professional gemanagt“. Das sehen wir ähnlich und kaufen die FinTech Group AG mit einem KGV von 15,7 zu einem Einstandskurs von 16,96 EUR.
Die FinTech Group AG mit Hauptsitz in Frankfurt am Main ist eine börsennotierte Holdinggesellschaft und auf dem deutschen Online-Brokerage-Markt tätig.

Logo von K+S AG

K + S AG
Ein neues Unternehmen wurde in den NDACinvest Aktienfonds aufgenommen, die K + S AG (früher Kali und Salz AG) mit Sitz im hessischen Kassel. Es ist ein börsennotiertes Bergbauunternehmen mit Schwerpunkten in der Kali- und Salzförderung und einer der weltweit führenden Anbieter von magnesium- und kalihaltigen Produkten für industrielle und landwirtschaftliche Anwendungsbereiche. Mehr über die  K + S AG.

OMV ein Wert in unserem Depot

OMV
Im Zuge unserer Neuausrichtung des NDACinvest-Aktienfonds haben wir ein neues großes europäisches Unternehmen in unser Portfolio aufgenommen. Hierbei handelt es sich um das österreichische Unternehmen OMV (früher Österreichische Mineralölverwaltung – ÖMV).

Der OMV-Konzern ist eines der führenden Erdöl- und Erdgasunternehmen in Mittel- und Osteuropa mit weltweiten Explorations- und Produktionsaktivitäten. Es ist das größte börsennotierte Industrieunternehmen Österreichs und der führende Erdöl- und Erdgaskonzern in Mitteleuropa.

Der Konzern verfolgt Explorations- und Produktionsaktivitäten in 19 Ländern und auf 5 Kontinenten. Die Gesellschaft verfügt weiterhin über ein umfassendes Tankstellennetz, dazu gehören rund 4.100 Tankstellen in 11 Ländern.

Die Aktionärsstruktur der OMV ist: ÖIAG 31,5 %, IPIC 17,6 %, Streubesitz 50,9 %.

Des Weiteren hält die OMV wichtige Beteiligungen: 36% Beteiligung an Borealis A/S, 20,2% Beteiligung an der ungarischen MOL, 45% an der BAYERNOIL Raffinerie GmbH, 50 % an der EconGas GmbH, 51% an Petrom SA sowie 36,4% an der türkischen Petrol Ofisi.

Das neueste Projekt der OMV betrifft den Nordwesten von Abu Dhabi. Dort sollen bisher unerschlossene Offshore Öl- und Gasfelder untersucht werden. Dazu wurde ein Abkommen zur Felduntersuchung mit der nationalen Ölgesellschaft von Abu Dhabi und der US-Ölgesellschaft Occidental unterzeichnet, welches eine Laufzeit von 4 Jahren hat.

Die OMV hat mit rund 24.100 Mitarbeitern im Jahre 2015 einen Konzernumsatz von ca. 23 Milliarden Euro erwirtschaftet, wobei die Marktkapitalisierung Ende 2015 bei 9 Milliarden Euro lag. Weitere Informationen zum OVM

Logo RWE

RWE
RWE

Aktienwert unseres Fonds Sanofi

Sanofi
Ein weiterer neuer Wert in unserem NDAC-Portfolio ist der Pharma-Konzern Sanofi.
Sanofi ist aus der Fusion und Integration einer Vielzahl pharmazeutischer Gesellschaften, die in der Mehrzahl Familienunternehmen waren, entstanden. Der Sanofi-Konzern mit Hauptsitz in Paris ist dank seiner europäischen Wurzeln eines der führenden Pharmaunternehmen weltweit geworden.
Die Gesell­schaft entstand am 31. Dezember 2004 infolge der Übernahme von Aventis durch Sanofi-Synthelabo.
Aventis wiederum ist Ende des Jahres 1999 aus dem Zusammenschluss von Rhône-Poulenc und dem Frankfurter Unternehmen Hoechst hervorgegangen.
Im Jahre 2011 wurde ein neues Firmenlogo eingeführt und die Verkürzung des Firmennamens von Sanofi-Aventis zu Sanofi beschlossen.
Die Sanofi-Gruppe gehört zu den weltweit führenden Gesundheitsanbietern und hat sich gemäß Umsätzen 2014 nach IMS zum viertgrößte Pharmaunternehmen weltweit entwickelt.
Auch in Deutschland ist Sanofi sehr erfolgreich und nach Umsatz der viertgrößte Hersteller von Arzneimitteln (nach IMS Pharmascope und IMS DKM).
Sanofi hat seine Schwerpunkte auf innovative Medikamente (in Therapiegebieten wie Herz-Kreislauf, Onkologie, Thrombose, das Zentrale Nervensystem und Innere Medizin), Impfstoffe (hier Weltmarktführer durch die Tochtergesellschaft Sanofi Pasteur), Lösungen bei Diabeteserkrankungen, frei verkäufliche Gesundheitsprodukte (Consumer Health Care), Tiergesundheit (Merial) und Genzyme (Seltene Erkrankungen) gesetzt.

Der Umsatz im Jahr 2014 betrug 33,8 Milliarden Euro weltweit und wurde von 110.000 Mitarbeitern in 100 Ländern erwirtschaftet.

Mehr als 16.000 Mitarbeiter sind in Amerika, Europa und Asien mit der Erforschung und Entwicklung von neuen Medikamenten und Impfstoffen beschäftigt.

Die Sanofi-Aventis Deutschland GmbH ist ebenfalls ein Unternehmen der Sanofi-Gruppe und beschäftigt in Deutschland etwa 9.200 Mitarbeiter, davon 8.400 direkt bei Aventis Deutschland GmbH, die übrigen bei anderen Tochterunternehmen des Konzerns, wie z. B. Genzyme, Merial GmbH, Nattermann & Cie GmbH sowie Zentiva Pharma GmbH. Mehr über Safoni

Staoil unser Depotwert

Statoil
Statoil ASA ist ein norwegisches Unternehmen, das in der Exploration und Förderung von Öl und Gas aktiv ist. Im norwegischen Kontinentalschelf ist der Konzern der führende Betreiber, aber auch weltweit an den wichtigsten Öl- und Gas-Vorkommen aktiv. Zum Portfolio gehören der Verkauf von Rohöl und Kondensat sowie Erdgas, aber auch die Weiterverarbeitung und die Veredelung. Darüber hinaus ist der Konzern in der Entwicklung neuer Energieressourcen tätig und unterhält Offshore-Windparks und treibt Vorhaben in der Kohlenstoff-Abscheidung und -Speicherung (CCS) aktiv voran. Letzteres umfasst Bestrebungen zur Reduzierung von CO2-Emissionen in die Atmosphäre, indem diese abgespalten und in unterirdischen Lagerstätten gespeichert werden.

Bild des Logo der TUI

TUI

Unilever einer unsrer Depotwerte

Unilever
Unilever ist einer der weltweit größten Anbieter von Markenartikeln in den Bereichen Ernährung, Körperpflege, Parfum, Kosmetik sowie Wasch- und Reinigungsmittel. Der wesentliche Teil des Unilever-Geschäftes besteht aus der Herstellung und dem Vertrieb von täglich gebrauchten Markenartikeln. Die beiden Unternehmen Unilever N.V. und Unilever plc bilden eine lose Einheit, welche von einem gemeinsamen Management geleitet wird und vertraglich eng miteinander verbunden ist. Zu den Produkten des Unternehmens gehören unter anderem Deodorants, Körperpflegeprodukte, Haushaltsreiniger, Koch- und Backprodukte wie Dressings, Brotaufstriche und Tütensuppen sowie Getränke und Eiscreme. Unilever hält in seinen Produktkategorien einige weltweit bekannten Marken wie Axe, Dove, Knorr, Rama, Brunch, Livio, Lipton und Ben & Jerry’s.

Airbus ein Depotwert unseres Fonds

Airbus Group
Die Airbus Group (ehemals EADS) ist ein europäischer Konzern, der aus der Fusion der deutschen DaimlerChrysler Aerospace AG, der französischen Aerospatiale Matra und der spanischen CASA entstanden ist. Die Airbus Group gilt als Europas größtes Luft- und Raumfahrtunternehmen sowie als einer der größten Rüstungskonzerne weltweit. Das Unternehmen ist in der zivilen Luftfahrt, im Bereich der Verteidigungstechnologie, beim Bau von Hubschraubern, in der Raumfahrt, bei der Konstruktion und Fertigung von Transport- und Kampfflugzeugen sowie den dazugehörigen Dienstleistungen tätig. Zur Airbus Group gehören unter anderem der zivile Flugzeugbauer Airbus, der Hubschrauber-Hersteller Eurocopter und das Raumfahrtunternehmen Astrium. Mehr zum Unternehmen Airbus

einer unserer Depotwerte - dbb

Deutsche Pfandbriefbank
Ebenfalls neu aufgenommen im NDACInvest Depot wurde die Deutsche Pfandbriefbank, kurz DEPFA.

Die DEPFA ist eine der führenden europäische Spezialbank im Bereich der gewerblichen Immobilienfinanzierungen sowie der öffentlichen Investitionsfinanzierung wobei das zentrale Refinanzierungsinstrument der Deutsche Pfandbrief ist.

Die regionalen Schwerpunkte bilden hauptsächlich europäische Länder mit guten Ratings wobei die Deutsche Pfandbriefbank AG eine der wenigen Anbieter von Finanzdienstleistungen im Bereich der öffentlichen Investitionsfinanzierung ist.

Hier bietet sie Ihren Kunden Finanzierungen für Projekte von öffentlichen Einrichtungen, für Ver- und Entsorgungseinrichtungen, Infrastrukturmaßnahmen sowie dem kommunalen Wohnungsbau an.

Die DeutschePfandbriefbank AG ist durch die Verschmelzung der beiden Pfandbriefbanken Hypo Real Estate Bank AG und DEPFA AG im Jahre 2009 entstanden und seit Juli 2015 im Prime Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

GBK ist ein Wert unseres Depot

GBK Beteiligungen
Die GBK-Beteiligungen Aktiengesellschaft ist eine brachen- und bankenunabhängige deutsche Beteiligungsgesellschaft, die seit dem Jahre 1969 in mittelständische nicht börsennotierten Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz investiert. Das Portfolio ist sehr breit gestreut und bei den eingegangenen Beteiligungen wird insbesonders Wert auf die Ertragsperpektiven, ein etabliertes Geschäftsmodell und die Qualität des Management des Unternehmens gelegt. Das Unternehmensziel ist, den Wert dieser Unternehmen zu erhöhen und dann bei Wertzuwachs durch den Verkauf der erworbenen Beteiligungen den entsprechenden Gewinn zu realisieren. Dieser Wertzuwachs erfolgt z.B. durch Bereitstellung von Eigenkapital, das für stark wachsende Unternehmen bei der Einführungen neuer Produkte, bei Zukäufen oder bei der Einführung neuer Produkte verwendet wird. Der Hauptsitz der GBK-Beteiligungen AG ist Hannover und gehört seit dem Jahr 2002 zu den Partnerunternhehmen der HANNOVER Finanz Gruppe. Die Aktien der GBK-Aktiengesellschaft AG werden im Freiverkehr der Wertpapierbörsen in Hamburg, Stuttgart und München gehandelt. Mehr über die GBK Beteiligungsgesellschaft AG

HugoBoss einer unserer Depotwerte

HugoBoss
Ein neuer Unternehmenswert im NDACInvest Fonds ist das 1924 im Baden-Württembergischen Metzingen gegründete deutsche Modeunternehmen HUGO BOSS.

Im Jahre 1924 wurde das Unternehmen von Hugo Ferdinand Boss als Hersteller von Berufskleidung gegründet und mittlerweile eines der führenden Unternehmen im Premium  – und Luxussegment des Bekleidungsmarktes.

Das seit 1999 im MDAX (zunächst Vorzugsaktien, ab 2012 durch Stammaktien ersetzt) börsennotierte Unternehmen verkauft und produziert über eigene Ladengeschäfte sowie den gehobenen Einzelhandel weltweit Bekleidung, Lederwaren sowie Accessoires für Damen, Herren und Kinder.

Die Marken BOSS und HUGO BOSS gehören zu den bekanntesten deutschen Modemarken. Als Ergänzung seien hier auch die Marken BOSS Orange, Boss Green sowie HUGO genannt.

Der Konzern hat sich auf die Entwicklung und Vermarktung von hochwertiger Mode sowieAccessoires im Herren- und Damenbereich spezialisiert.

Das Unternehmen strebt bis zum Jahre 2020 einen durchschnittlichen Umsatzwachstum im hohen Einstelligen Bereich an, wobei auch die operative Marge auf 25 Prozent steigern soll.

Die HUGO BOSS AG beschäftigt knapp 14.000 Mitarbeiter und der Streubesitz der Aktien beträgt rund 88 %.

RTL einer unserer Depotwerte

RTL
Die RTL Group gehört zu den führenden europäischen Entertainment-Netzwerken. Der Konzern verfügt über 57 Fernsehsender und 31 Radiostationen und ist mit Fernsehsendungen wie Talent- und Gameshows, Dramas, Daily Soaps und Telenovelas einer der Top-Produzenten weltweit. Das Ausstrahlungsgebiet der RTL Group erstreckt sich über Deutschland, Frankreich, Belgien, die Niederlande, Luxemburg, Spanien, Ungarn und Kroatien. An vorderster Stelle stehen dabei die Fernsehsender RTL in Deutschland, M6 in Frankreich, RTL 4 in den Niederlanden und RTL-TVI in Belgien. Die Content-Produktionsfirma des Unternehmens, FremantleMedia, produziert jährlich 8,500 Stunden an Programm. Zu den Sendungen der Produktionsfirma gehören Unterhaltungssendungen wie Deutschland sucht den Superstar, X Factor oder die tägliche Serie Gute Zeiten, Schlechte Zeiten sowie Nachrichtensendungen wie RTL Aktuell. Neben der Ausstrahlung im Fernsehen bietet die Gruppe mit der ¿Now‘-Familie auch die Möglichkeit Sendungen im Internet teilweise kostenlos, teils als Video-on-Demand Service zu sehen. Eines der wichtigsten Angebote in diesem Bereich ist in Deutschland Clipfish.de, welches auch Inhalte der BBC verfügbar macht. Auf dem Radiomarkt besetzt das Unternehmen ebenfalls international Schlüsselstellen mit Radiosendern wie Antenne Bayern in Deutschland, RTL in Frankreich oder Radio Contact in Belgien. mehr zu RTL

SIXT ein Wert unseres Aktienfonds

SixtLeasing
Die Sixt Leasing AG ist eine der führenden deutschen Mobilitätsdienstleister. Das Unternehmen bietet sowohl Privatkunden als auch Gewerbetreibenden ein breites Leistungsspektrum im Bereich Fahrzeug-Leasing: vom kundenspezifischen Full Service Leasing über Finanzleasing, Corporate Car-Sharing oder internationale Mobilitätslösungen bis hin zu Fuhrparkmanagement für große Flotten. Mit dem Online-Portal Sixt-neuwagen.de wird potentiellen Kunden zusätzlich ein breites Angebot an Fahrzeugen mit Hersteller-Garantie präsentiert. Sixt arbeitet mit einem breiten Partner-Netzwerk zusammen, zu dem neben Fahrzeugherstellern und -händlern auch Mineralöl-Gesellschaften, Werkstätten oder Versicherungsgesellschaften zählen. Das in Pullach ansässige Familienunternehmen ist neben Deutschland auch in Österreich, der Schweiz sowie Frankreich und den Niederlanden tätig. Durch verschiedene Franchises bedient Sixt Kunden in über 40 Ländern. Hauptaktionärin ist die Sixt SE. Mehr zu SixtLeasing

SHV ein Wert unseres depot

Shareholdervalue
Die Shareholder Value Beteiligungen AG mit Hauptsitz in Frankfurt am Mai wurde im Jahre 2000 gegründet und investiert hauptsächlich in Börsennotierte, unterbewertete Nebenwerteunternehmen (Small-Caps) in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der Anlagehorizont ist mittel- bis langfristig ausgelegt und erfolgt in substanz- ,ertrags- und dividendenstarke Aktien, als auch auf Unternehmen , die sich in Sondersituationen wie z. B. einen Squeeze-Out Verfahren befinden. Hier kommt also auch die Philosophie von Value Investoren wie Waren Buffet oder Benjamin Graham zum Tragen: Die antizyklische Kapitalanlage in unterbewerte Unternehmen mit entsprechenden Sicherheitspuffer, um das Risiko zu minimieren. Das Geschäftsziel der Shareholder Value Beteiligungen AG ist der langfristige Erhalt und größtmögliche Zuwachs des Portfolios durch Kurssteigerungen und Divideneinnahmen. Mehr zu Shareholder Value Beteiligungs AG

Symrise ein Depotwert des NDAC

Symrise
Ein weiterer neuer Depotwert wurde in den NDACInvest Fonds aufgenommen, dass ebenfalls in unserem Stammland Niedersachsen Ihren Sitz hat: die Symrise AG aus Holzminden.

Das Unternehmen entstand im Jahre 2003 aus der Fusion der Dragoco Gerberding & Co AG sowie der Haarmann & Reimer GmbH und ist ein globaler Anbieter von Duft- und Geschmacksstoffen und diversen Wirkstoffen für Kosmetika und Lebensmittel. Das börsennotierte Unternehmen liegt mit einem Marktanteil von 12 % (im Jahre 2015) auf dem dritten Platz am weltweiten Markt für Duftstoffe und Aromen. Zum Angebot des Konzerns gehören ca. 30.000 Produkte, die zum Großteil auf einer Basis von natürlichen Rostoffen wie z.b. Zitrus, Vanille, Pflanzen- und Blütenmaterialien hergestellt werden. Diese finden Anwendung in den Endprodukten der Kunden der Symrise AG wie Kosmetik, Parfüm- und Lebensmittelhersteller.

Die Pharmazeutische Industrie sowie die Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln, Reinigungs- und Waschmitteln, Raumdüften, Mundpflegeprodukte, Babynahrung und Tierfutter gehören ebenfalls zu den wichtigen Kunden des Unternehmens. Weiterhin  gehören auch einige 100prozentige Tochternehmen wie die DrinkStar GmbH, Tesium GmbH, Symotion GmbH und die Symrise BioActives zur Konzerngruppe. Symrise beschäftigt weltweit etwa 8300 Mitarbeiter und ist seit März 2007 im MDAX sowie im niedersächsischen NiSax20 notiert.

Ströer im Aktienfonds des NDAC

Ströer
Die Ströer Media AG ist einer der führenden Anbieter für Außen- und Online-Werbung und bietet den werbungtreibenden Kunden individualisierte und voll integrierte Premium-Kommunikationslösungen an. Das Portfolio reicht von klassischen Plakatmedien über Werbung auf Wartehallen und Transportmitteln bis hin zu digitalen und interaktiven Medien. Die Ströer Gruppe vermarktet rund 300.000 Außenwerbeflächen und mehrere tausend Webseiten. In Deutschland ist Ströer in mehr als 600 Städten vertreten. Hinzu kommt die Betreuung von unterschiedlich großen Flächen in der Türkei und Polen. Für einen Transaktionswert von 300 Millionen Euro kauft Ströer 2015 zusätzlich das Internetportal T-Online sowie den Digitalvermarkter Interactive Media der Deutschen Telekom.

Talanx in unserem Aktienfonds

Talanx
Die Talanx AG ist die Management- und Finanzholding einer Gruppe von Unternehmen, die als Finanzdienstleister vor allem Erst- wie auch Rückversicherungsleistungen anbieten. Zum Erstversicherungsbereich zählen sowohl Schadens- und Unfall- als auch Lebensversicherungen. Zum Konzern gehören u.a. die Versicherer für Privat- und Firmenkunden HDI und HDI-Gerling, der Rückversicherer Hannover Rück, die auf Bankenvertrieb spezialisierten neue leben, PB und Targo Versicherungen sowie der Fondsanbieter und Vermögensverwalter Ampega. Das Unternehmen hat seinen Firmensitz in Hannover, agiert über Kooperationsabkommen jedoch in rund 150 Ländern weltweit. Das Geschäft ist in die fünf operativen Segmente „Privat- und Firmenversicherung Deutschland“, „Privat- und Firmenversicherung international“, „Industrieversicherung“ sowie „Schaden-“ und „Personen-Rückversicherung“ und das sechste Segment „Konzernfunktionen“ gegliedert. Mehr über den Depotwert Talanx

Logo von WCM Ein Wert unseres Aktienfonds

WCM

Die WCM Beteiligungs-und Grundbesitz-Aktiengesellschaft (WCM AG) mit Sitz in Berlin und Frankfurt am Main ist ein spezilialisiertes Immobilienunternehmen mit Konzentration auf renditestarke Gewerbeimmobilien. Die Konzentration erfolgt vor allem auf die langfristige Vermietung hochwertiger Büro- und Gewerbeimmobilien an den großen TOP-Wirtschaftsstandorten in Deutschland wie München, Frankfurt und Hamburg. Zum Portfolio gehören mittlerweile über 50 Objekte an diesen Standorten, die mit einer starken Mieterbasis und langfristigen Mietverträgen die Basis des Geschäftsmodell der WCM bilden. Ursprünglich hielt die WCM starke Finanzbeteiligungen an börsen-, und nichtbörsennotierten Unternehmen, dieses Geschäftsfeld wurde im Jahre 2004 an den Finanzinvestor Blackstone verkauft. Im Jahre 2006 musste das Unternehmen Insolvenz anmelden, die allerdings im Jahre 2010 aufgehoben wurde. Nach umfänglichen Kapitalmaßnahmen wurde die Fortführung der Gesellschaft beschlossen und im Jahre 2014 operativ neu ausgerichtet. Seitdem erfolgt die ausschließliche Konzentration von WCM auf den Immobiliensektor.

Wüstenrot ein Wert unseres Aktienfonds

Wüstenrot
Die Wüstenrot & Württembergische AG (W&W) mit Sitz in Stuttgart ist eine unabhängige Finanzdienstleistungsgruppe, die im Jahre 1999 aus dem Zusammenschluss der Traditionsunternehmen Wüstenrot und Württembergische hervorgegangen ist. Seit dem Jahre 2005 gehört auch die Karlsruher Versicherungen zu der W&W. Die Gruppe ist nach eigenen Angaben „Der Vorsorgespezialist für die 4 Bausteine moderner Vorsorge: Absicherung, Wohneigentum, Vermögensbildung sowie Risikoschutz“. Zu dem Leistungsspektrum gehören Leistungen für Wohneigentum, Zukunftssicherung, Vermögensbildung sowie Risikoschutz. Dabei konzentrieren sich W & W auf Produkte mit hohen Ertrags- und Wachstumsperspektiven. Die Wüstenrot & Württembergische AG ist der größte unabhängige und kundenstärkste Finanzdienstleister Baden-Württembergs und betreut mit rund 13000 Mitarbeitern knapp 6 Millionen Kunden. Im März 2016 wurde die Wüstenrot Aktie im SDAX aufgenommen.

Logo von Alphabet - in unserem Aktienfonds

Alphabet
Alphabet Inc. (vormals Google Inc.) ist eine global agierende Holding, die unter ihrem Dach verschiedene Tochterunternehmen verwaltet. Die größte davon ist Google – die Online-Suchmaschine wird weltweit am häufigsten verwendet und wird in über 130 verschiedenen Sprachen angeboten. Die zahlreichen Produkte rund um Google haben das Ziel, Menschen miteinander zu verbinden und ihnen das Informationsangebot des Internets zugänglich zu machen. Zu den angebotenen Applikationen gehören beispielsweise der Emaildienst Google Mail, die Social-Network-Plattform Google+ und der Webbrowser Google Chrome. Das geografische Produktangebot umfasst den Kartendienst Google Maps, den Locationdienst Google Local Search und die Satellitenkarten von Google Earth, für welche der Konzern gezielt Reiseratgeber aufkauft. Über die Anwendung Indoor-Maps können Innenraumkarten für Flughäfen, Museen, Einkaufszentren und Veranstaltungshallen eingesehen werden. Außerdem ist das Unternehmen im Hard- und Softwaremarkt für Smartphones und Tabletcomputer aktiv, welche es mit dem Betriebssystem Android und eigenen Smartphones wie dem Nexus bedient. Die Innovationen des Unternehmens in der Suchmaschinen-, Smartphone- und Internetwerbungsindustrie haben Google zu einer der bekanntesten Marken weltweit gemacht. Zur Alphabet-Holding zählen außerdem das Bio-Unternehmen Calico oder das Technologieunternehmen NestLabs. Im Oktober 2015 wurde der Konzern Alphabet gegründet und löste damit den bestehenden Namen Google ab – dadurch sollen die einzelnen Unternehmensteile wie das Web-Geschäft (weiterhin unter dem Namen Google) oder die Entwicklung selbstfahrender Autos unabhängiger als einzelne Tochtergesellschaften arbeiten. Die Google-Aktien wurden bei diesem Vorgang zu Alphabet-Aktien umgewandelt.

amazon Depotwert des NDAC

Amazon
Amazon.com ist ein international führender Online-Versandhändler. Bei Amazon finden Käufer neue und gebrauchte Waren aus beinahe allen Bereichen der Konsumgüterindustrie. Bücher, Musik, DVD, Elektronikprodukte, Fotos, Digitale Downloads, Software, PC- und Videospiele werden ebenso angeboten wie Geräte für Küche, Haus und Garten, Spielwaren, Sport- und Freizeitartikel, Schuhe und Schmuck, Gesundheits- und Kosmetikprodukte, Kleidung, Autos, Lebensmittel und Zeitschriften. Dabei werden nicht alle Produkte von Amazon selbst verkauft. Auch private und gewerbliche Verkäufe können ihre Produkte über das Onlineversandhaus anbieten. Darüber hinaus zählen zum Angebot des Unternehmens alle Versionen des portablen Readers Kindle, auf dem Bücher, Magazine, Zeitschriften oder persönliche Dokumente heruntergeladen und gelesen werden können und das Smartphone Fire Phone. Ende August 2014 wurde bekannt, dass Amazon für rund eine Milliarde Dollar die Video-Website Twitch.tv. übernimmt. Dort können Fans populärer Computerspiele Live-Mitschnitte zum Spielverlauf veröffentlichen. Mehr über Amazon

Apple ist ein Depotwert unseres Akteinfonds

Apple
Apple Inc. ist ein global führender Technologiekonzern. Das Unternehmen entwickelt, produziert und verkauft in sich geschlossene End-to-End-Elektronikprodukte wie Mobilgeräte, Computer und tragbare Musikplayer. Außerdem vertreibt Apple die dazugehörige Software, Peripheriegeräte, Netzwerkprodukte sowie digitale Inhalte und Apps. Zu den bekanntesten Hardwareprodukten des Unternehmens gehören das Smartphone iPhone, die Tabletprodukte der Reihe iPad, die Desktopcomputer und Notebooks aus der Reihe Mac, die tragbaren Musikplayer iPod in verschiedenen Ausführungen sowie der Fernsehdienst Apple TV. Digitale Inhalte und Apps können über die unternehmenseigenen Dienste iTunes Store, App Store, iBookstore und Mac App Store erworben werden. Seit Juni 2015 ist die Apple Music(TM) App auf dem Markt, eine Kombination aus Musik Streaming Dienst, weltweitem Liveradiosender und Kontaktmöglichkeit zu den Künstlern. Apple-Produkte werden in Apple Stores sowie über den Online-Store des Unternehmens Apple und über Drittanbieter verkauft.

Facebook ein Depotwert des NDAC

Facebook
Um an der steigenden Sozial-Media –Branche teilzuhaben, haben wir bereits im April unser NDACInvest Depot um das Unternehmen erweitert, dass wohl fast alle Deutschen kennen: Das weltweit größte Online-Netzwerk FACEBOOK.

Das Unternehmen, dass von dem stets blau-weisse Badelatschen tragenden Mark Zuckerberg gegründet wurde und zu den herausragenden Internet-Firmen im Sozial Media Bereich gehört, meldete Ende April grandiose Quartalszahlen: Der Umsatz ist im Jahresvergleich um rund 52 Prozent auf 5,38 Milliarden Dollar explodiert und eine Gewinnverdreifachung auf fast 5,4 Milliarden Dollar.

Den Löwenanteil wird mit der Werbung auf Smartphones verdient. Lag dieser Anzeigenerlösanteil vor vier Jahren noch bei 0 Prozent, sind es heute bereits 82 Prozent.

Mittlerweile nutzen weltweit fast 1,7 Milliarden Nutzer aktiv das Netzwerk, wobei allein im ersten Quartal 2016 sechzig neue Nutzer hinzukamen. Jeden Tag schauen im Schnitt 1,09 Milliarden Nutzer bei Facebook vorbei und verbringen dabei mehr als 50 Minuten in der Facebookwelt. Diese 50 Minuten sind für Firmen, Produktanbieter und Dienstleister eine gefühlte Ewigkeit. Somit können diese Ihre Produkte, Waren und Dienstleistungen über Werbung vermarkten und Facebook profiert von üppigen Werbezahlungen dieser Unternehmen.

Des Weiteren gehören zu dem Facebook Konzern die Konzerntöchter: der Mitteilungsdienst Whats App, Instagram- ein Programm, das das Erstellen von eigenen Bild-und Videonachrichten möglich macht sowie Chat-App Facebook Messenger. Whats App sowie Messenger sind noch werbefrei, sodass bei beiden Tochterunter-nehmen noch eine gewaltige Steigerung des Gewinnes möglich ist.

So urteilte die Focus Money jüngst: „Der Konzern ist hochinnovativ, entwickelt neue Produkte, weist hohe Zuwachsraten bei Umsatz, Gewinn und Neukunden auf, stellt das Geschäftsmodell auf mehrere Säulen und verfügt über eine langfristig ausgerichtete Wachstumsstrategie.

An der Spitze des Konzerns steht mit Mark Zuckerberg ein Ausnahmetalent und Visionär, der mit seinen Plänen für das Geschäftsmodell der Zukunft der Aktie immer wieder Fanatsie verleiht“.

Logo von Freenet Ein Deportwert des NDAC

Freenet
Die Freenet AG ist einer der größten netzunabhängigen Telekommunikationsanbieter in Deutschland und führt ein umfassendes Portfolio an Produkten und Services aus dem Bereich mobiler Sprach- und Datendienste. Dabei verfügt der Provider nicht über eine eigene Netzinfrastruktur, sondern vermarktet Mobilfunkdienstleistungen der Betreiber Telekom, Vodafone, E-Plus und O2 in Deutschland. Die Gesellschaft verfügt zudem über ein etabliertes Internet-Portal und erschließt mit dem Bereich Digital Lifestyle ein neues Geschäftsfeld. Dort bietet Freenet sogenannte Smarthome-Boxen an, mit denen sich Heizkosten per Steuerung über eine eigene Handy-App senken lassen.

Die Freenet AG zeichnet sich mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 13 und einer attraktiven Dividendenrendite von aktuell 6,4% aus (Basis Gewinn- und Dividendenschätzung 2017).

Logo von Microsoft - einem Depotwert unseres Fonds

Microsoft
Microsoft Corp. ist ein weltweit führendes Softwareunternehmen. Die Gesellschaft bietet ein breites Spektrum an Software-Produkten und Dienstleistungen für verschiedene Nutzergeräte an. Die Produktpalette erstreckt sich von den Windows-Betriebssystemen für PCs, Mobilgeräte und Netzwerke über Serversoftware für Client-Server-Umgebungen, Anwendungsprogramme und Desktop-Applikationen für Unternehmen und private Nutzer und Multimedia-Anwendungen bis hin zu Internet-Plattformen und Entwickler-Tools. Zusammen mit dem weltweit meistverwendeten Betriebssystem Windows bilden die Büroprogramme der Marke Office die Hauptstützen des Unternehmens. Im Onlinebereich betreibt der Konzern die Internet-Suchmaschine Bing und die Abonnementversionen der neuesten Office-Varianten. Über den Internet-Telefondienst Skype stellt das Unternehmen seinen Kunden sowohl Sprach- als auch Videotelefonie zur Verfügung. Im Tablet- und Softwaremarkt ist das Unternehmen über das Tablet Surface und die in Zusammenarbeit mit verschiedenen Smartphone-Herstellern wie HTC und Samsung entwickelten Windows Phones vertreten. Zudem übernahm Microsoft 2014 die gesamte Handysparte von Nokia. Mit den Videospielkonsolen Xbox 360 und Xbox One platziert sich Microsoft außerdem an den Spitzenpositionen der Videospielbranche.

BBBiotech ein Wert in unserem Aktienfonds

BB Biotech
Die BB Biotech AG ist eine der größten Beteiligungsgesellschaften der Welt, die über ihre Tochtergesellschaften ausschließlich in Unternehmen der Bio- und Gentechnologie sowie der Pharmaindustrie investiert. Der Verwaltungsrat des Unternehmens, darunter ein Nobelpreisträger, verfügt über langjährige Erfahrung in der Biotechnologie und der pharmazeutischen Industrie. Für die Fundamentalanalyse und die Vermögensverwaltung der BB Biotech wird auf die Molekularbiologen, Ärzte und Finanzspezialisten der Bellevue Asset Management Gruppe zurückgegriffen. BB Biotech investiert ausschließlich in Unternehmen, die ein ausgezeichnetes Management, eine solide Wirtschafts- und Technologiebasis und eine gesunde Finanzstruktur aufweisen können. Beteiligungen sind unter anderem Dendreon, Lupin Pharmaceuticals, novo nordisk, Human Genome Sciences und Radius. Mehr zum Unternehmen BB Biotech

HBM ein Debotwert unseres Aktienfongs

HBM Healthcare
Die HBM Healthcare Investments AG ( vorher HBM BioVentures AG) ist eine Beteiligungsgesellschaft mit Hauptsitz in Zug in der Schweiz ist ein Investor im Gesundheitsbereich. Das breit diversifizierte Portfoliobesteht aus Unternehmen aus den bereichen Humanmedizin, Medizinaltechnik, Diagnostik sowie Biotechnologie. Die HDM Healthcare Investments ist ein langfristig orientierter Investor der weltweit in erfolgversprechende private Unternehmen investiert, deren Produkte kurz vor oder in der klinischen Entwicklung stehen oder bereits zugelassen sind. Hierbei werden die erfolgversprechenden Portfoliounternehmen sorgfältig überprüft und nach wissenschaftlichen, technischen, finanziellen, steuerlichen und rechtlichen Aspekten überprüft. Bei Börsengängen,Verkäufen oder Weiterfinanzierungen werden die Unternehmen strategisch unterstützt. Das Anlageziel von HMB Healthcare Investments ist mit Investitionen in privaten und kotierten Unternehmen langfristig Kapitalgewinne zu erwirtschaften.

Logo eines Wert unseres Aktienfonds TEVA

Teva Pharmaceuticals
Teva Pharmaceuticals Industries Ltd. (Teva) gehört zu den 15 größten internationalen Pharmaunternehmen und ist einer der weltweit führenden Hersteller von Generika. Des Weiteren entwickelt und vertreibt die Gesellschaft innovative Arzneimittel und pharmazeutische Wirkstoffe wie auch Originalmedikamente (Copaxone® – Multiple Sklerose, Azilect® – Parkinson). Insgesamt konzentriert sich das Unternehmen auf die Fachbereiche Onkologie, Neurologie, Pneumologie und Frauenheilkunde. Mehr zum Teva Pharmaceuticals Unternehmen

Loge von orange SA

Orange SA
Die Orange S.A. ist ein internationaler Telekommunikationsanbieter. Gegründet von der britischen Orange Plc und um die Jahrtausendwende von der France Télécom übernommen. Seitdem wird der Markenname Orange allen Mobilfunknetzen geführt. Orange ist weltweit beteiligt. Der französische Staat ist mit knapp 30 Prozent der größte Aktionär. Die restlichen Aktien befinden sich im Streubesitz. Mehr zur Orange SA als ein Depotwert unseres Aktienfonds