Herzlich willkommen beim niedersächsischen Aktienclub (NDAC)

Die Aktienrente

Eine besondere Form der Aktienanlage ist der Auszahlungsplan oder auch die Aktienrente genannt.

Sie investieren durch eine Einmalanlage in den NDACinvest-Aktienfonds und lassen ab diesem Zeitpunkt Ihr Geld für sich arbeiten. Je nach Wunsch können Sie monatlich, vierteljährlich oder jährlich einen konstanten Betrag Ihres Kapitals am NDACinvest-Aktienfonds entnehmen, um Ihr Leben zu versüßen.

Die aktuelle Börsenlage müssen Sie dabei nicht immer im Blick behalten, da selbst ein stärkerer Kursrückgang Sie nicht zu beunruhigen braucht. Denn durch den regelmäßigen Turnus der Auszahlung (monatlich, vierteljährlich oder jährlich) entnehmen Sie Ihrem Vermögen nur einen geringen gleichbleibenden Betrag. Sie verfügen nicht über Ihr gesamtes Vermögen, sondern belassen dieses langfristig im NDACinvest-Aktienfonds und können kurzfristige Schwankungen bequem aussitzen. Sollten Sie jedoch unverhofft einen größeren Teil des Kapitals benötigen, ist das natürlich jederzeit möglich.

Die nachfolgende Grafik erklärt das Prinzip der Aktienrente. Sie investieren 100.000 € in den NDACinvest-Aktienfonds und erwirtschaften langfristig eine angenommene Rendite von 12 % pro Jahr (entspricht jährliche Durchschnittsrendite Dow Jones). Nach dem ersten Jahr tätigen Sie eine Entnahme von 9 % (= 9.000 € pro Jahr oder 750 € monatlich), ohne Ihr Vermögen anzugreifen. Die realen Werte weichen aufgrund von Börsenschwankungen nach unten oder oben ab.

Beispielrechnung:

Jahr
Entnahme
Gesamtentnahme
Endwert
1
9.000 €
9.000 €
103.000 €
2
9.000 €
18.000 €
106.360 €
3
9.000 €
27.000 €
110.123 €
4
9.000 €
36.000 €
114.338 €
5
9.000 €
45.000 €
119.059 €
6
9.000 €
54.000 €
124.346 €
7
9.000 €
63.000 €
130.267 €
8
9.000 €
72.000 €
136.899 €
9
9.000 €
81.000 €
144.327 €
10
9.000 €
90.000 €
152.646 €

Hinweis: Eventuell sind auf entnommene Beträge Steuern zu entrichten.

Weiteres zur Aktienrente

Bei der Aktienrente/Auszahlungsplan/Entnahmeplan liegt der große Vorteil in der Flexibilität, die diese Form der Beteiligung am NDACinvest-Aktienfonds mit sich bringt. Durch den angelegten Einmalbetrag und der Erwirtschaftung einer Rendite kann regelmäßig ein vorher gewünschter Betrag an den Anleger zurück überwiesen werden.

Ein weiterer großer Vorteil der Aktienrente liegt in der Flexibilität dieser Anlageform, z. B. bei der Höhe der gewünschten Entnahmen. Somit eignen sich Entnahmepläne (Aktienrenten) als zusätzliche Privatrenten.

So haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Entnahmen anzupassen, zu stoppen oder eine größere Summe zu entnehmen, wenn Sie diese benötigen. Daher ist für regelmäßige Auszahlungen bei der Aktienrente eine höhere Anlagesumme notwendig.
Durch die Höhe der vorgenommen Einzahlung, Ihrer monatlichen Auszahlungswünsche sowie der Renditeentwicklung kann Ihr Vermögen gleichbleiben, sich vermehren oder ggf. verringern.
Desweiteren können Sie sich beim Entnahmeplan zwischen der Option Kapitalerhalt oder Kapitalverzehr entscheiden, je nach Höhe des Auszahlungswunsches. Der Wunsch nach Kapitalerhalt kann z. B. bei einer gewünschten Vererbung wichtig sein, hier wird in regelmäßigen Abständen „nur“ die erwirtschaftete Rendite ausgezahlt und der ursprünglich eingezahlte Betrag im NDACinvest-Aktienfonds bleibt unberührt.

Bei Auszahlungswünschen, die aus Teilen des Investitionsbetrages sowie der Rendite bestehen, spricht man von Entnahmeplan mit Kapitalverzehr. Aus diesem Grund ist es für Anleger bei dieser Variante sehr wichtig, die gewünschte Laufzeit gründlich zu überdenken.

Grundsätzlich ist der NDACinvest-Aktienfonds mit Entnahmeplan als zusätzliche „private“ Rente sehr sinnvoll, allerdings sollte die elementare Versorgung auf jeden Fall gesichert sein.

Wir freuen uns über Ihre Nachricht ...

Kontakt