Keine Zeit verlieren Mitglied werden

So werden Sie Mitglied im NDAC

 

Wir vom Niedersächsischen Aktienclub bieten sowohl unseren bestehenden wie neuen Mitgliedern zahlreiche Vorteile. Als bestehendes Mitglied bieten wir Ihnen NDACinvest-Anteile mit einem Gesamtwert von 50 Euro, wenn Sie neue Mitglieder anwerben. Sämtliche Mitglieder bekommen eine Investition in unseren NDACinvest-Aktienfonds, welcher auch als A0Q4LK bekannt ist, geboten. Zusätzlich ermöglicht die Mitgliedschaft ein kostenloses Depot bei uns und den Zugang zu unserem umfangreichen NDACaktiv-Programm.

 

Die Mitgliedschaft beim NDAC kann jederzeit und einfach ermöglicht werden. Um ein Mitglied beim Niedersächsischen Aktienclub zu werden, müssen zunächst alle unterzeichneten Konto- und Depoteröffnungsunterlagen eingereicht werden. Sämtliche benötigten Unterlagen können Sie jederzeit auf unserer Website herunterladen. Die PDF-Datei mit Namen Konto-Depoteröffnung Einmalanlage und Sparplan wird hierbei immer benötigt.

 

Den Betritt beim Niedersächsischen Aktienclub können Sie entweder vor Ort in unserer Partnerbank oder online durchführen. Damit der Betritt erfolgreich ist, müssen alle erforderlichen Angaben, welche im Konto- und Depoteröffnungsantrag gefordert werden, ausgefüllt werden. Den Antrag erhalten Sie in unserer Partnerbank Augsburger Aktienbank. Mit einer Unterschrift bestätigen Sie die Richtigkeit der Angaben. Möchten die Sie Angaben online tätigen, senden wir ihnen die vorbereiteten Kontoeröffnungsunterlagen zu, welche Sie nur noch unterschreiben müssen.

 

Können Sie unsere Partnerbank nicht aufsuchen, können Sie die Konto- und Depoteröffnungsunterlagen online via PDF-Datei beziehen. Diese müssen Sie nur herunterladen, ausdrücken und ausfüllen. Die ausgefüllten Unterlagen lassen Sie uns im Anschluss per Post zukommen. Da es sich bei den benötigten Unterlagen um eine PDF-Datei handelt, benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader, welchen Sie jederzeit kostenlos downloaden und installieren können, um die Dateien zu bearbeiten.

 

Wir benötigen sämtliche Unterlagen im Original. Falls Sie eine Kopie der Unterlagen für sich behalten möchten, dürfen Sie dies jederzeit tun. Dennoch müssen Sie uns die unterschriebenen und korrekt ausgefüllten Eröffnungsunterlagen als Original an unsere Adresse senden. Diese lautet Niedersächsische Aktienclub (NDAC), Veerßer Straße 64, 29525 Uelzen.

 

Die vorgeschriebene gesetzliche Legitimation müssen Sie nicht selbst veranlassen. Entweder führen diese unsere Mitarbeiter durch oder sie erfolgt bei der Übergabe des Begrüßungsschreibens, welcher der Zusteller der Deutschen Post AG übergibt. Die Legitimation via Postweg erfolgt allerdings erst wenige Tage später, nachdem Ihre Konto- und Depoteröffnungsunterlagen eingegangen sind. Um die Legitimation durchzuführen, wird ihr gültiger Reisepass oder Personalausweis benötigt.

 

Bevor Sie uns ihre Daten zukommen lassen, kontrollieren Sie diese bitte noch einmal. Sämtliche Konto- und Depoteröffnungsunterlagen müssen vollständig ausgefüllt und unterschrieben sein, damit sie bearbeitet werden können. Zudem können wir nur Originale bearbeiten, sodass Sie uns diese bitte per Post zukommen lassen. Ebenfalls müssen Sie einen gültigen Reisepass bzw. Personalausweis bereithalten.

 

Wir vom Niedersächsischen Aktienclub bieten ihnen zahlreiche Optionen, wenn Sie Mitglied bei uns werden. Generell können Sie bei unseren Anlageformen selbst die Höhe der Einlage bestimmen, insofern sie sich nicht unter der Mindesteinlage befindet. Somit bieten wir Ihnen flexible, auf Sie angepasste Anlagemodelle.

 

Unser Anlagenplan bzw. Sparplan sieht eine monatliche, vierteljährliche oder jährliche Mindesteinlage vor. Entscheiden Sie sich für die monatliche Mindesteinlage, beträgt diese Einlage 50 Euro. Unsere vierteljährliche Einlage umfasst 75 Euro. Wählen Sie unsere jährliche Einlage, umfasst diese eine Höhe von 300 Euro. Die Höhe der Mindesteinlage bei uns ist altersabhängig, sodass auch Kinder und Jugendliche eine Mindesteinlage tätigen können. Für Kinder und Jugendliche bis zu einem Alter von 18 Jahren umfasst die monatliche Mindesteinlage 25 Euro. Die Einlage in einen Anlage- bzw. Sparplan beim NCAD ist allerdings nur per Lastschrift durchführbar. Zudem können Sie jederzeit bei Bedarf eine Aufstockung veranlassen. Ihre Aufstockungen können zugleich nur einmaliger Natur sein.

 

Des Weiteren führen wir eine Einmalanlage, welche einen Mindestbetrag von 1.500 Euro umfasst. Anders als bei unserem Anlage- bzw. Sparplan können Sie entscheiden, ob Sie die Mindesteinlage bei der Einmalanlage per Lastschrift oder per Überweisung tätigen möchten. Zudem können Sie auch hier jederzeit Aufstockungen veranlassen.

 

Außerdem können Sie bei uns einen Auszahlungsplan bzw. eine Aktienrente veranlassen. Die Mindesteinlage für diese beträgt 25.000 Euro, welche nur per Überweisung getätigt werden kann. Aufstockungen sind hier nicht möglich.

 

Egal, für welche Anlagenform Sie sich letztendlich entscheiden. Wir vom Niedersächsischen Aktienclub garantieren Ihnen, dass Sie sich bei uns in den besten Händen befinden. Wir unterstützen Sie jederzeit bei anfallenden Fragen und Problemen und bieten Ihnen einen zufriedenstellenden Service an. Werden Sie durch eines unserer bestehenden Mitglieder geworben, erhalten Sie sicherlich bereits vor dem Ausfüllen Ihrer Unterlagen erste Informationen. Können Ihre Fragen durch eines unserer bestehenden Mitglieder nicht beantwortet werden, sollten Sie nicht zögern und sich direkt an uns wenden.

 

 

 

Ihre Mitgliedschaft im Niedersächsischen Aktienclub beginnt mit der Einreichung der unterzeichneten Konto- und Depoteröffnungsunterlagen.

Bitte benutzen Sie dazu diese Seite:mitglied im aktienclub werden