Aktuelle Depot Meldungen Großansicht


Der Markt im Juli

Deutschland ist der Krisengewinner.

Während der Spätsommer sich mit viel Sonnenschein und Hitze von seiner schönsten Seite zeigt, lässt das Leibnitz-Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) mit einer interessanten Studie aufhorchen. Demnach ist Deutschland der große Profiteur der Euro-Krise rund um Griechenland. Dank der Nachfrage der Investoren nach sicheren Staatsanleihen und der damit verbundenen stark gesunkenen Zinsen habe der Bund seit 2010 mehr als 100 Milliarden Euro gespart.
Aber nicht nur der Staat Deutschland profitiert indirekt von der Krise und deren Auswirkungen. Auch die Unternehmen melden dank der geringen Rohstoffkosten und eines nachgebenden Euros stark verbesserte Quartalsergebnisse.


Datum   Do, 13.08.2015
Quelle   ndac


Zurück zu den aktuellen Depot Meldungen