Herzlich willkommen beim niedersächsischen Aktienclub (NDAC)

In Aktienfonds regelmäßig anlegen

Vorteil beim längeren regelmäßigen Anlegen

Gewinnen Sie selbst bei fallenden Aktienkursen – der Cost-Average-Effekt macht es möglich!
Betrachten Sie die nachstehende Übersicht über einen Sparplan, z. B. beim bullet NDACinvest-Aktienfonds, über monatlich 100 €. Während der Wert eines Anteils in den sechs Beispielmonaten um 5% von 100 € auf 95 € gefallen ist, hätten Sie mit einem monatlichen Sparplan sogar eine positive Rendite von 9,6% erzielt!

Monatlicher Sparplan 100 € Kauf

Monat 1: 1,00 Anteile zu je 100,00 €
Monat 2: 1,11 Anteile zu je 90,00 €
Monat 3: 1,25 Anteile zu je 80,00 €
Monat 4: 1,33 Anteile zu je 75,00 €
Monat 5: 1,18 Anteile zu je 85,00 €
Monat 6: 1,05 Anteile zu je 95,00 €
Gesamt: 6,92 Anteile
Monat 6: 6,92 Anteile zu je 95,00 €
Gesamt: 657,40 €
Einzahlung: 600,00 €
Gewinn: 57,40 € bzw. +9,6 %

Wie ist das möglich?

Mit einem regelmäßigem Sparplan investieren Sie zu jedem Zeitpunkt kaufmännisch „richtig“. Durch die Umrechnung Ihrer gleichbleibenden monatlichen Spar-Rate in Anteile erwerben Sie je nach aktuellem Anteilswert unterschiedlich viele Anteile – bei hohem Wert weniger Anteile, bei sinkendem Wert mehr Anteile. Im Schnitt kaufen Sie damit günstiger. Sie profitieren vom sogenannten Cost-Average-Effekt (Durchschnittspreis-Effekt).
Langfristiges und kontinuierliches Sparen ist die richtige Strategie. Nutzen Sie intelligent turbulente Phasen völlig unabhängig von der aktuellen Börsensituation aus. – Dabei bleiben ist alles – . Der oben beschriebene Cost–Average-Effekt stellt sich durch Kursschwankungen ein und ist umso vorteilhafter, je stärker die Schwankungen ausfallen. Da das Verlustrisiko mit zunehmender Spardauer abnimmt, sollte ein Sparplan eine Laufzeit von sieben bis zehn Jahren haben (wenn möglich länger).
Sparpläne des NDACinvest-Aktienfonds eignen sich daher hervorragend für den langfristigen Vermögensaufbau und dienen somit auch zur Altersvorsorge der Anleger. Bereits ab 50 € gibt es beim NDAC Aktienfonds einen Sparplan; für Ihre Sprösslinge bis 18 Jahren sogar schon ab 25 €.

Anteilsentwicklung

Das Prinzip:

Langfristig und regelmäßig feste Beträge anlegen; bei hohen Kursen Erwerb weniger Anteile, bei sinkenden Kursen entsprechend mehr.

Der Effekt:

Kein Timing-Problem bei langer Laufzeit wegen der „Durchschnittspreis-Bildung“; Kaufmännisches Prinzip: Viel kaufen, wenn es billig ist und wenig, wenn es teuer ist

Fazit:

„Tief kaufen, hoch verkaufen, das können an der Börse nur zwei: der liebe Gott und der Lügner“, sagte schon Aktien-Altmeister André Kostolany.

Der Einstiegszeitpunkt für den Sparplan ist für die Rendite nicht von großer Bedeutung, viel wichtiger für die Wertentwicklung ist die Länge der Laufzeit. Daher sollte sofort mit einem Sparplan begonnen werden, wenn monatlich Mittel zum Vermögensaufbau bzw. zur Altersvorsorge zur Verfügung stehen.

Relevant:

Wir freuen uns über Ihre Nachricht ...

Kontakt